in

„Wenn die Musi spielt 2023“ im MDR/ORF 2 – Kritik, Einschaltquoten & Wiederholung!

Marco Ventre feierte ein erfolgreiches Debüt bei „Wenn die Musi spielt 2023“ – trotzdem wurde Arnulf Prasch vermisst

Marco Ventre feierte ein erfolgreiches Debüt bei „Wenn die Musi spielt 2023“ - trotzdem wurde Arnulf Prasch vermisst
Marco Ventre und Stefanie Hertel präsentierten gemeinsam „Wenn die Musi spielt 2023“ im MDR und ORF 2.

Stefanie Hertel und Marco Ventre präsentierten am Samstag, dem 21. Januar, „Wenn die Musi spielt 2023“. Dieses Winter Winter Open Air wurde vom MDR und ORF 2 live übertragen. Trotz eisiger Kälte sorgten Stars wie Ross Antony, die Draufgänger, Nik P., die Nockis oder Olaf Berger für heiße Stimmung. Aber auch bei den Zuschauer*innen vor dem Fernseher kam diese Musikshow gut an. Ansonsten kann Marco Ventre mit seinem Debüt als Moderator bei „Wenn die Musi spielt“ sehr zufrieden sein. Hier erfahren Sie, wie dieses Winter Open in verschneiten Bad Kleinkirchheim bei den Schlagerfans angekommen ist. Und wo Sie dieses Festival nochmal in voller Länge als Wiederholung sehen können.

Marco Ventre feierte ein erfolgreiches Debüt bei „Wenn die Musi spielt 2023“ – trotzdem wurde Arnulf Prasch vermisst

Man muss den Fans des deutschen Schlagers und der volkstümlichen Musik schon ein sehr gutes Programm präsentieren, um diese bei eisigen Temperaturen in ein Open Air zu locken. Zum Glück konnten Stefanie Hertel und Marco Ventre bei „Wenn die Musi spielt 2023“ am Samstag, dem 21. Januar, aus dem Vollen schöpfen. Den Machern ist es gelungen, viele große Stars des deutschen Schlagers und der volkstümliche Musik nach Bad Kleinkirchheim zu locken. Und so war die Stimmung unter den Zuschauer*innen vor Ort phänomenal. Marco Ventre hatte dabei keine Anlaufschwierigkeiten und bildete mit Stefanie Hertel ein tolles Moderationsteam. Dabei beließen es die beiden nicht nur beim Ansagen der zahlreichen Gäste. Und traten natürlich auch musikalisch als Sänger in Erscheinung.

Trotzdem vermissten viele Fans Arnulf Prasch. Erstmals seit 2013 präsentierte der Österreicher nicht das Festival „Wenn die Musi spielt“. Trotzdem sind die meisten Zuschauer*innen der Meinung, dass eine Verjüngung diesem Winter Open Air gutgetan hat.

„Wenn die Musi spielt – Winter Open Air 2023“ am 21. Januar im MDR und ORF 2 – die Einschaltquoten

„Wenn die Musi spielt“ ist ein Garant für gute Einschaltquoten. Auch beim Winter Open Air durfte sich der MDR in der Vergangenheit über viele Zuschauer*innen bundesweit freuen. Am Samstag, dem 21. Januar, hatte diese Musikshow allerdings starke Konkurrenz. Denn zeitgleich zeigte der SWR „Schlager-Spaß mit Andy Borg“. Zwar hatten die TV-Macher im Vorfeld auf diese Konstellation reagiert und zeigten zumindest nicht die Folge mit Stefanie Hertel als Gast. Trotzdem werden die beiden Formate einander Marktanteile abgenommen haben.

Die Einschaltquoten für das „Wenn die Musi spielt – Winter Open Air 2023“ werden erst im Laufe des Vormittags veröffentlicht. Wir werden darüber berichten, wenn uns die genauen Zahlen vorliegen.

„Wenn die Musi spielt“ – Wiederholung in der Mediathek und bei YouTube

Wer das „Wenn die Musi spielt – Winter Open Air 2023“ verpasst hat bzw. lieber bei Andy Borg im SWR eingeschaltet hat, kann sich das Festival in den Mediatheken als Wiederholung anschauen.

Auch bei YouTube kann man das Festival bereits sehen.

Das „Wenn die Musi spielt – Sommer Open Air 2023“ findet übrigens am 24. Juni statt. Noch sind für diese Show keine Stars bekannt gegeben worden.

WAS DENKST DU?

13 Punkte
Upvote Downvote

geschrieben von Peter Vogel

Peter Vogel ist von Anfang an bei Schlagerfieber.de dabei. Er hat erst spät sein Herz für den deutschen Schlager gefunden. Dafür schlägt es jetzt umso stärker. Als gebürtiger Rheinländer freut er sich natürlich auf die fünfte Jahreszeit. Beim Fußball schlägt sein Herz allerdings für Holstein Kiel.

DSDS am 21. Januar ab 20:15 Uhr bei RTL - die Kandidaten!

DSDS am 21. Januar ab 20:15 Uhr bei RTL – die Kandidaten!

„Schlagerspass mit Andy Borg“ reagiert auf Konkurrenz und begeistert trotzdem die Fans

„Schlager-Spaß mit Andy Borg“ vom 21. Januar – Kritik, Einschaltquoten & Wiederholung!