Barbara Schöneberger statt Florian Silbereisen – Schlagerstrandparty nicht live!

Teilen:

Wer den Schlager liebt und Florian Silbereisen kennt, der weiß, dass die “Schlagerstrandparty” immer ein Highlight im Sommer ist. In diesem Jahr findet die Party am 15. Juli in Gelsenkirchen statt. Viele Fans haben sich darauf gefreut, das Event live im TV zu verfolgen. Doch jetzt scheint es so, als würde die ARD die Fans im Stich lassen. Statt der Live-Übertragung der “Schlagerstrandparty” mit Florian Silbereisen wird an diesem Abend “Verstehen Sie Spaß?” mit Barbara Schöneberger gezeigt. Was steckt dahinter? Und wann können wir die Schlagerparty sehen?

“Verstehen Sie Spaß?” statt “Schlagerstrandparty” am 15. Juli in der ARD!

Zunächst einmal muss gesagt werden, dass die Entscheidung der ARD, “Verstehen Sie Spaß?” auszustrahlen, vermutlich keine einfache war. Schließlich handelt es sich hierbei um eine sehr beliebte Show mit einer großen Fangemeinde. Außerdem ist Barbara Schöneberger eine sehr charismatische und witzige Moderatorin. Trotzdem kann man verstehen, dass viele Schlagerfans enttäuscht sind.

Es ist jedoch nicht das Ende der Welt. Die “Schlagerstrandparty” wird zu einem späteren Zeitpunkt als Aufzeichnung zu sehen sein. Zwar ist es schade, dass man nicht live dabei sein kann, aber immerhin gibt es noch eine Chance, das Event zu genießen. Und wer weiß – vielleicht ist die Aufzeichnung ja sogar noch besser als die Live-Übertragung.

Zu viele Schlagershows im Juli im TV?

Eine mögliche Erklärung für die Entscheidung der ARD könnte auch sein, dass es gerade im Juli 2023 zu einer Inflation von Schlagershows im TV kommt. Am 01. Juli ist der “Schlagerbooom 2023” in der ARD zu sehen. Am 22. Juli gibt es noch eine Neuausgabe der Giovanni Zarrella Show im ZDF. Außerdem zeigt die ARD am 08. Juli noch die “Die STARnacht am Wörthersee 2023“. Das sind schon jede Menge Termine für alle Schlagerfans. Dazu kommen ja auch noch die regelmäßigen Ausgabe des ZDF-Fernsehgartens und “Immer wieder sonntags”.

Fazit: Geduld wird belohnt – Vorfreude auf die “Schlagerstrandparty”

Obwohl es natürlich schade ist, dass die “Schlagerstrandparty” nicht wie geplant live ausgestrahlt wird, ist es wichtig zu verstehen, dass es verschiedene Faktoren gibt, die eine solche Entscheidung beeinflussen. Es ist keine Weltuntergang, da die Aufzeichnung später ausgestrahlt wird und wir trotzdem die Möglichkeit haben, unsere Lieblingsschlagerstars zu sehen. Verschiebungen sind nichts Neues in der Fernsehwelt und wir können uns sicher sein, dass wir alle gemeinsam bald auf dem Strand in Gelsenkirchen feiern werden.

Folge "Schlagerfieber.de" bei Google-News und verpasse keine Schlager-News

google news
Barbara Schöneberger statt Florian Silbereisen - Schlagerstrandparty nicht live! 2