MDR wiederholt die große Schlagerstrandparty 2023 "Wir feiern die 80er!"
Florian Silbereisen Foto: ARD.de

Die ARD-Unterhaltungssendungen „Die Feste mit Florian Silbereisen“, vormals bekannt als „Die Feste der Volksmusik“, sind seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der deutschen Fernsehlandschaft. In diesen Sendungen treten verschiedene Künstler*innen aus den Bereichen volkstümliche Musik, Volksmusik, Schlager, Popmusik, Musical, Evergreens und Klassik mit ihren Erfolgstiteln auf.

Mottos der der Feste in der ARD

Die Sendungen haben häufig ein bestimmtes Motto oder Thema, das sich durch die gesamte Show zieht. So gab es zum Beispiel das „Sommerfest der Volksmusik“, das „Winterfest der Volksmusik“ oder das „Herbstfest der Volksmusik“. Diese Mottos spiegeln oft die Jahreszeit wider und geben den Zuschauern einen Eindruck von den verschiedenen Festen und Bräuchen in den deutschen Landschaften.

Moderation: Von Carmen Nebel zu Florian Silbereisen

Die ersten Sendungen der „Feste der Volksmusik“ wurden von Carmen Nebel präsentiert. Sie führte durch die Shows und stellte die verschiedenen Künstler*innen und ihre Lieder vor. Im Jahr 2004 übernahm dann der junge Musiker und Moderator Florian Silbereisen die Rolle des Gastgebers. Seitdem trägt die Sendung seinen Namen: „Die Feste mit Florian Silbereisen“.

Florian Silbereisen versteht es hervorragend, das Publikum zu unterhalten und die Künstlerinnen in Szene zu setzen. Mit seiner charmanten und humorvollen Art schafft er es, die Zuschauerinnen zu begeistern und für die Volksmusik zu gewinnen.

Häufig auftretende Stars bei den Festen mit Florian Silbereisen

Im Laufe der Jahre sind viele bekannte Künstler*innen in den Shows aufgetreten. Dazu gehören unter anderem Helene Fischer, Andreas Gabalier, Beatrice Egli, DJ Ötzi und viele mehr.

Einige Künstler*innen sind besonders häufig zu Gast bei den Festen. So ist zum Beispiel die Schlagersängerin Helene Fischer eine gern gesehene Gästin. Sie hat bereits mehrfach bei den Festen gesungen und das Publikum mit ihren Hits begeistert.

Florian Silbereisen: Mit diesen Gästen & Stars zurück zum "Schlagerboom"
Florian Silbereisen mit Helene Fischer

Auch der Volksmusiker Andreas Gabalier ist ein regelmäßiger Gast. Mit seinen volkstümlichen Liedern und seiner authentischen Art begeistert er das Publikum immer wieder aufs Neue.

Einschaltquoten: Erfolg im deutschen Fernsehen

Die „Feste der Volksmusik“ sind seit vielen Jahren ein großer Erfolg im deutschen Fernsehen. Die Sendungen erreichen regelmäßig hohe Einschaltquoten und gehören zu den erfolgreichsten Musikshows im deutschen Fernsehen.

So konnten einzelne Ausgaben der Sendung bis zu 7,5 Millionen Zuschauer*innen erreichen. Dies zeigt, wie beliebt die Feste bei den deutschen Fernsehzuschauern sind und welche Bedeutung die volkstümliche Musik in Deutschland hat.

Die „Feste der Volksmusik“ sind mehr als nur Unterhaltungssendungen. Sie sind ein fester Bestandteil der deutschen Fernsehkultur und spiegeln die Vielfalt und Lebendigkeit der volkstümlichen Musik wider. Mit ihren abwechslungsreichen Mottos, den beliebten Moderator*innen und den zahlreichen Stars bieten sie Unterhaltung für Jung und Alt.

Weiterführende Informationen zu den Festen mit Florian Silbereisen

6 jpg

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.