You are currently viewing 50 Jahre „Außenseiter Spitzenreiter“: Ein halbes Jahrhundert Fernsehkult im MDR
MDR FERNSEHEN 50 JAHRE AUSSENSEITER SPITZENREITER, "Das Beste zum Feste mit Madeleine Wehle", am Samstag (10.02.24) um 20:15 Uhr. Moderatorin Madeleine Wehle zusammen mit der ehemaligen Moderatorin der Sendung Christine Errath © MDR/Tom Schulze, Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463

Seit 1972 bringt die Sendung „Außenseiter Spitzenreiter“ im MDR frischen Wind in die deutsche Fernsehlandschaft. Mit ihren liebevollen Porträts von Menschen, die durch ihre skurrilen Hobbys oder einzigartigen Lebensstile den Alltag bunter machen, hat die Sendung schnell Kultstatus erreicht. Nun feiert „Außenseiter Spitzenreiter“ ihr 50-jähriges Jubiläum mit einer 120-minütigen Sondersendung am 10. Februar 2024 um 20:15 Uhr.

Rückblick auf 50 Jahre „Außenseiter Spitzenreiter“

Seit ihrer ersten Ausstrahlung im Jahr 1972 hat „Außenseiter Spitzenreiter“ immer wieder Maßstäbe gesetzt. Die Sendung zeigte auf humorvolle und herzliche Weise die kleinen und großen Skurrilitäten des Alltags und porträtierte Menschen, die durch ihre besonderen Interessen und Leidenschaften das Leben bereichern. Unvergessene Beiträge wie der Chor am FKK-Strand oder der Elefant im Porzellanladen sind fester Bestandteil der deutschen Fernsehgeschichte geworden.

In den vergangenen 50 Jahren hat „Außenseiter Spitzenreiter“ zahlreiche Sammler, Tüftler und Lebenskünstler vorgestellt, deren Geschichten die Zuschauer zum Staunen und Schmunzeln gebracht haben. Sie alle haben bei „Außenseiter Spitzenreiter“ ein Zuhause gefunden.

Jubiläumssendung mit Rückblicken und Gästen

Die Jubiläumssendung, moderiert von Madeleine Wehle, bietet ein Wiedersehen mit den liebenswertesten Außenseitern und den unvergessenen Spitzenreitern aus 50 Jahren Fernsehgeschichte. Dabei wird auch geklärt, was aus den einstigen Rekordhaltern geworden ist und ob sie ihr skurriles Hobby noch pflegen oder sogar neue Rekorde aufgestellt haben.

Zu der Feier gehören natürlich auch Gäste, die eine besondere Beziehung zu „Außenseiter Spitzenreiter“ haben. Dazu zählen ehemalige Moderatoren wie Christine Stüber-Errath, die von ihren Erlebnissen vor und hinter der Kamera berichten wird, sowie Teilnehmer wie der Dirigent des FKK Chores oder der Gemüseinstrumenteschnitzer Ekkehard Vogler. Alle diese Gäste haben durch ihre eigenen Rekorde und Kuriositäten zum Erfolg der Sendung beigetragen.

50 Jahre „Außenseiter Spitzenreiter“: Ein Grund zum Feiern

Das große Jubiläum von „Außenseiter Spitzenreiter“ ist nicht nur ein Anlass zum Feiern, sondern auch ein Zeichen für die anhaltende Beliebtheit und Relevanz der Sendung. Sie zeigt auf einzigartige Weise, dass jeder Mensch etwas Besonderes ist und dass es die Vielfalt und Einzigartigkeit unserer Gesellschaft ist, die das Leben so spannend und bunt macht.

Quellen: MDR, ARD Mediathek, MDR Sachsen-Anhalt TV

6 jpg

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.