• Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
  • Beitrags-Kommentare:Ein Kommentar
  • Beitrag zuletzt geändert am:1. Oktober 2023
  • Lesedauer:4 min Lesezeit

[adace-ad id=“40603″]

Am Samstag, den 30. September, war es endlich wieder soweit: Der SWR und MDR zeigten eine neue Ausgabe des „Schlager-Spaß mit Andy Borg“. Die Fans waren begeistert, die Stimmung war hervorragend und die sozialen Medien reagierten durchweg positiv auf die Show. Stars wie Eloy de Jong, Vincent & Fernando, Melanie Payer, Brigitte Traeger, Die Hattinger Buam und Coro della S.A.T. sorgten für ein unvergessliches Erlebnis.

“Schlager-Spaß mit Andy Borg” ist eine Hommage an den Musikantenstadl

Die Show „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ erinnert stark an den legendären Musikantenstadl, der lange Jahre von Andy Borg moderiert wurde. Mit seiner charmanten Art und Weise, seine Gäste zu präsentieren und das Publikum zu unterhalten, hat Andy Borg auch in dieser Show wieder bewiesen, dass er ein echter Entertainer ist. Die Mischung aus traditionellem Schlager, Volksmusik und modernem Pop kam bei den Zuschauern sehr gut an und sorgte für eine ausgelassene Stimmung.

“Schlager-Spaß mit Andy Borg” – die Einschaltquoten

Obwohl der “Schlager-Spaß mit Andy Borg” lediglich im SWR und MDR zu sehen ist, überzeugt die Musikshow regelmäßig zur Primetime am Samstagabend mit tollen Einschaltquoten. Am 30. September hatte Andy Borg aber wieder starke Konkurrenz. Das ZDF zeigte beispielsweise den „Quiz-Champion“ und RTL ging mit „Denn sie wissen nicht, was passiert – Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show“ ins Rennen um die besten Einschaltquoten.

Hier sind die Einschaltquoten der letzten Ausstrahlungen des “Schlager-Spaß mit Andy Borg” im Überblick.

[adace-ad id=“40603″]

  • 29. Juli 2023: 1,24 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 5,9 Prozent)
  • 17. Juni 2023: 1,12 Millionen (6 Prozent)
  • 03. Juni 2023: 1,26 Millionen (5,8 Prozent)
  • 18. Mai 2023: 1,483 Millionen (6.1 Prozent)
  • 30. April 2023: 1,991 Millionen Zuschauer (7,1 Prozent)
  • 01. April 2023: 1,773 Millionen (6,8 Prozent)
  • 11. März 2023: 1,935 Millionen (7,6 Prozent)
  • 21. Januar 2023: 1,6 Millionen (6 Prozent)

Die Show mit Andy Borg konnte folgende Einschaltquoten im MDR und SWR erreichen:

  • SWR: 355.000 Zuschauer (Marktanteil im Sendegebiet: 7,9 Prozent)
  • MDR: 288.000 (10,6 Prozent)

Wiederholung und Ausblick

Wer den „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ verpasst hat, kann die Show in der ARD-Mediathek als Wiederholung anschauen. Die nächste Ausgabe des „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ findet am 24. November unter dem Motto „Herzenssache“ statt und wird sogar live ausgestrahlt.

Der „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ ist eine Show, die das Herz jedes Schlagerfans höher schlagen lässt. Mit tollen Gästen, guter Musik und einer ausgelassenen Stimmung ist jede Sendung ein Highlight für sich. Wir freuen uns schon auf die nächste Ausgabe und sind gespannt, was uns dann erwartet. Bleiben Sie dran!

[adace-ad id=“40603″]

6 jpg

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Renate und Heinz Schmieding

    Der Schlagerspaß mit Andy ist da, wo er gesendet wird sooo richtig. Ich brauche dieses Gerangel um Sendeplätze, Quoten usw nicht. Es ist so wie es ist einfach suuuuper. Auch Zuschauer braucht die Sendung überhaupt nicht. Wir am Fernseher genießen die Sendung so wie sie ist. Wehe, wenn irgendetwas an dem Konzept geändert wird. Das wäre eine groooße Enttäuschung. Ich bete, dass diese tolle Sendung so bleibt wie sie ist. Einfach unschlagbar. Und sooo lange haben wir auf so eine Sendung warten müssen. Es schreibt ein älteres Ehepaar, wir werden vernachlässigt in Bezug auf diese Art Schow!!!