Es ist nicht jeden Tag, dass man einen Künstler trifft, der sich selbst reduziert. Aber Ross Antony ist nicht irgendein Künstler. Der charismatische Schlagerstar, bekannt für seine energiegeladenen Auftritte und seine ansteckende Begeisterung für die Musik, hat in einem kürzlichen Interview bei „Schlager des Monats Juni“ zugegeben, dass er sich für sein neuestes Album von 130% auf 100% „Ross“ reduziert hat. Eine interessante Wahl, könnte man sagen, aber wer sind wir, um zu urteilen?

Normalerweise bin ich 130% Ross, ich hab mich ein bisschen runtergeschraubt was auch wichtig war, denn es gibt ein paar ruhig Balladen auf dem Album

Ross Antony bei den Schlager des Monats Juni

Ein paar ruhigere Songs – Ein mutiger Schritt oder ein Zeichen von Schwäche?

Antony hat auch kommentert, dass das Album ein paar ruhigere Songs enthält. Ein mutiger Schritt für jemanden, der für seine lebhaften und energiegeladenen Performances bekannt ist. Oder ist es vielleicht ein Zeichen von Schwäche? Hat der Druck, ständig 130% zu geben, endlich seinen Tribut gefordert? Oder hat er einfach beschlossen, dass es Zeit ist, ein bisschen weniger „Ross“ zu sein und ein bisschen mehr… naja, normal?

100% Ross – Ist weniger wirklich mehr?

Das Album „100% Ross“ hat die Top 10 der offiziellen deutschen Charts und den ersten Platz in den Schlagercharts erreicht. Aber man kann sich nicht helfen, sich zu fragen, ob es noch höher hätte klettern können, wenn Antony sich entschieden hätte, 130% „Ross“ zu bleiben. Ist weniger wirklich mehr in diesem Fall? Oder hat Antony sich selbst und seine Fans um das Extra von 30% „Ross“ betrogen, das wir alle kennen und lieben?

Fazit – Ein Schritt in die richtige Richtung oder ein Schritt zurück?

Obwohl es noch zu früh ist, um das endgültige Urteil zu fällen, bleibt die Frage offen: Ist die Reduzierung von 130% auf 100% „Ross“ ein Schritt in die richtige Richtung oder ein Schritt zurück für Antony? Nur die Zeit wird es zeigen. Aber eins ist sicher: Wir werden alle gespannt zusehen, wie sich diese neue, reduzierte Version von Ross Antony entwickelt. Und für alle die es nicht verstanden haben, dies war ein ironischer Blick auf das Album.

6 jpg

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

130% oder doch nur 100% Ross?
Wie geht die Sielbereisen Show mit der Homosexualität von Ross Antony um