Let's Dance - Die große Profi-Challenge am 26. Mai bei RTL
Let's Dance - Die große Profi-Challenge bei RTL

Let’s Dance ist die erfolgreichste Tanzshow Deutschlands und hat in den letzten Jahren viele Fans gewonnen. Am Freitagabend um 20:15 Uhr gibt es bei RTL jedoch eine spezielle Ausgabe der Show, wo die Profis die Bühne für sich haben. In dieser Profi-Challenge werden die Tänzerinnen und Tänzer ihr sportliches Können und ihre Kreativität unter Beweis stellen. Wer wird die Zuschauer mit der spektakulärsten Performance begeistern können? In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über die große Profi-Challenge von Let’s Dance wissen müssen.

Let’s Dance – Die große Profi-Challenge am 26. Mai bei RTL

Die große Profi-Challenge von „Let’s Dance“ ist jedes Jahr ein Highlight für Tanzfans. Hier bekommen die Profis die Möglichkeit, ihre einzigartigen Fähigkeiten auf der Tanzfläche in voller Pracht zu präsentieren. Es ist eine Chance für sie, ihre Kreativität zu zeigen und ihre Tanzstilvielfalt zu demonstrieren. Die Herausforderungen und Überraschungen, die diese Show bietet, machen sie zu einem unglaublichen Erlebnis. Die Zuschauer können sich auf eine Nacht voller atemberaubender Choreographien und Tanzkünste freuen.

Doch wer wird am Ende gewinnen? Es ist schwer zu sagen, da die Profis alle unglaublich talentiert sind. Letztendlich wird das Publikum entscheiden, wer den begehrten Titel als Sieger der Profi-Challenge von „Let’s Dance“ mit nach Hause nimmt. Die Anrufer haben die schwierige Aufgabe, aus einer Vielzahl von talentierten Tänzern ihren Favoriten auszuwählen. Aber eins ist sicher – der Sieger wird eine herausragende Leistung zeigen, die sich von allen anderen abhebt.

Diese Tänze der Profi-Challenge

  • Christina Luft und Isabel Edvardsson tanzen Tango, Contemporary und Rumba zu „Deniére Danse“ von Indila – Titel der Kür: „Letzter Tanz“
  • Vadim Garbuzov und Andrzej Cibis tanzen Slowfox, Cha Cha Cha und Paso Tango Fusion zu „Red Right Hand“, „Gangsta’s Paradise“ und „Higher“ von Nick Cave, 2wei und The Score – Titel der Kür: „Preis der Macht“
  • Malika Dzumaev und Zsolt Sándor Cseke tanzen Paso Doble und Samba zu „Uccen“ und „Bamboleo“ von Taalbi Brothers und Gypsie Kings – Titel der Kür: „Das Schicksal“
  • Patricija Ionel und Christian Polanc tanzen Contemporary und Ballroom Styles zu „Crazy On You“ von Hidden Citizens – Titel der Kür: „Eclipse“
  • Kathrin Menzinger und Valentin Lusin tanzen Slowfox, Tango, Quickstep, Tap Dance und Jazz zu den Songs „The Old Fashioned Way“, „The Girl Hunt Ballett“ und „I Got Rhythm“ von David Campbell, Fred Astair und Ruthi Henshall – Titel der Kür: „Swing Time!“
  • Marta Arndt und Artur Balandin tanzen Rumba, Jive, Paso Doble und Freestyle zu „Shard“, „I wanna be loved by you“ und „Hound Dog“ von Nick Cave, Marilyn Monroe und Austin Butler – Titel der Kür: „Elvis Meets Marilyn“
  • Anna Salita und Evgeny Vinokurov tanzen Cha Cha Cha und Rumba zu“ Lividi Sui Goimti“, „I wanna be your slave“, „Torna a Casa“ und „Beggin“ von Maneskin – Titel der Kür: „Be Different!“
  • Mariia Maksina und Massimo Sinató tanzen Paso Doble, Salsa, Flamenco, Samba und Freestyle zu „Ameska“ von Taalbi Brothers – Titel der Kür: „El Juego del Fuego!“
  • Ekaterina Leonova und Alexandru Ionel tanzten Tango, Paso Doble, Slowfox, Rumba und Contemporary zu „In The End“ von Tommee Profitt – Titel der Kür: „Vertrau mir“

6 jpg