• Beitrags-Kategorie:Allgemein
  • Lesedauer:3 min Lesezeit
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag zuletzt geändert am:2. Dezember 2023

Ella Endlich ist in der deutschen Musiklandschaft eine feste Größe. Die Schlagersängerin hat mit ihrer unverwechselbaren Stimme und ihren eingängigen Melodien Millionen von Fans begeistert. Besonders ein Song sticht dabei hervor: „Küss mich, halt mich, lieb mich“. Dieser romantische Hit hat sich im Laufe der Jahre zu einem wahren Weihnachtsklassiker entwickelt. Doch wie konnte ein Lied, das ursprünglich gar nichts mit Weihnachten zu tun hat, zu einem festen Bestandteil der vorweihnachtlichen Musiklandschaft werden?

„Küss mich, halt mich, lieb mich“: Von der Titelmelodie zum Weihnachtshit

Der Song „Küss mich, halt mich, lieb mich“ wurde von Ella Endlich im Jahr 2009 veröffentlicht und basiert auf der Titelmelodie des populären Märchenfilms „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Obwohl der Film selbst eigentlich gar nicht um Weihnachten geht, gehört er in Deutschland zu den beliebtesten Weihnachtsfilmen. Die herzergreifende Melodie des Songs, gepaart mit dem romantischen Text, hat die Herzen der Zuhörer*innen im Sturm erobert. Vor allem zur Weihnachtszeit wird der Song gerne gespielt und hat so seinen festen Platz in der Reihe bekannter Weihnachtslieder gefunden.

Neue Interpretationen: Beatrice Egli und Co.

Auch andere Künstler*innen haben den Charme von „Küss mich, halt mich, lieb mich“ erkannt. So hat die Schweizer Schlagersängerin Beatrice Egli unlängst eine eigene Version des Songs herausgebracht. Doch trotz der zahlreichen Neuinterpretationen bleibt Ella Endlich für viele die unangefochtene Königin dieses Liedes.

Ein Weihnachtsklassiker mit ganzjähriger Beliebtheit

Ella Endlichs „Küss mich, halt mich, lieb mich“ ist mehr als nur ein Schlagerhit. Das Lied hat sich zu einem echten Weihnachtsklassiker entwickelt und gehört für viele Menschen zur festlichen Zeit einfach dazu. Mit seiner romantischen Melodie und dem herzergreifenden Text berührt der Song die Herzen der Zuhörer*innen und sorgt für eine besinnliche Stimmung. Auch wenn der Song ursprünglich gar nichts mit Weihnachten zu tun hat, hat er doch seinen festen Platz in der vorweihnachtlichen Musiklandschaft gefunden. Und wer weiß, vielleicht wird „Küss mich, halt mich, lieb mich“ auch in den kommenden Jahren weiterhin die Charts erobern und uns mit seiner unverwechselbaren Melodie verzaubern.

Übrigens wird Ella Endlich auch beim „Adventsfest der 100.000 Lichter“ am 02. Dezember in der ARD zu Gast sein und dort natürlich ihren Hit „Küss mich, halt mich, lieb mich“ singen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Florian Silbereisen präsentiert das Adventsfest der 100.000 Lichter 2023: Tickets, Termine & Gäste!
Ella Endlich mit "Küss mich, halt mich, lieb mich"