Die kühlen Novembertage laden ein, sich mit einer spannenden Fernsehserie auf dem Sofa gemütlich zu machen. Für alle Fans der beliebten Arzt-Serie „Der Bergdoktor“ gibt es gute Nachrichten: Am Samstag, den 04. November 2023, um 19:25 Uhr zeigt das ZDF eine weitere Folge mit dem Titel „Was bleibt“. Hans Sigl brilliert erneut in der Hauptrolle des Dr. Martin Gruber und liefert eine Performance, die das Publikum fesseln wird.

Handlungszusammenfassung: „Was bleibt“

Auf dem idyllischen Gruberhof hängt der Haussegen schief: Franziska ist endlich gesund genug, um ihren kleinen Sohn Johann zu sich zu holen. Dies stellt insbesondere für Anne eine emotionale Herausforderung dar, während die gesamte Familie den Abschied von Martins neugeborenem Sohn schwer nimmt.

Parallel dazu wird Martin Gruber mit einem medizinischen Notfall konfrontiert: Der 16-jährige Fabian bricht mit akuter Atemnot zusammen. Bei einer pränatalen Untersuchung wurde bei ihm eine Myotubuläre Myopathie diagnostiziert, ein seltener Gendefekt, der normalerweise dazu führt, dass betroffene Kinder das Säuglingsalter nicht überleben. Dass Fabian bislang keine Symptome gezeigt hat, ist für Martin überraschend und gleichzeitig beunruhigend.

Während dieser emotionalen Achterbahnfahrt muss sich Fabians unbekannter Vater Christoph, der die Familie noch während Katharinas Schwangerschaft verlassen hatte, seiner Vergangenheit stellen. Christoph, mittlerweile verheiratet und als Organist tätig, wird unverhofft mit der Realität konfrontiert, als sein Sohn plötzlich vor ihm steht.

Der Bergdoktor "Was bleibt" am 04. November im ZDF!
Ausgerechnet an seinem 16. Geburtstag muss Dr. Martin Gruber (Hans Sigl, l.) Fabian Bichler (Matteo Miska, r.) eine folgenschwere Diagnose mitteilen. © ZDF/Erika Hauri

Inmitten dieser turbulenten Ereignisse versucht auch Anne, sich in ihre Arbeit zu stürzen, um den schmerzhaften Abschied von Martins Sohn zu verarbeiten. Doch wie soll es für sie nun weitergehen?

Ein packendes Drama erwartet die Zuschauer*innen

Mit „Was bleibt“ liefert „Der Bergdoktor“ erneut eine Folge, die emotional berührt und gleichzeitig spannend ist. Die Zuschauer*innen können sich auf eine packende Handlung freuen, die sie bis zur letzten Minute fesseln wird. Wer die Ausstrahlung im TV verpasst, kann die Folge jederzeit in der ZDF-Mediathek nachholen.

Die Fortsetzung, „Der Bergdoktor – Was bleibt (2)“, wird am Samstag, den 11. November 2023, ebenfalls um 19.25 Uhr ausgestrahlt. Bleiben Sie dran und verpassen Sie nicht, wie es auf dem Gruberhof weitergeht!

Schauspieler

Dr. Martin GruberHans Sigl
Hans GruberHeiko Ruprecht
Lilli GruberRonja Forcher
Lisbeth GruberMonika Baumgartner
Dr. Alexander KahnweilerMark Keller
Anne MeierlingInes Lutz
Dr. Vera FendrichRebecca Immanuel
Franziska HochstetterSimone Hanselmann
Linn KemperAndrea Gerhard
Dr. Johanna RüdigerAnnika Ernst
Thea HochstetterClaudia Wenzel
Robert SchwarzTimon Ballenberger
Katharina BichlerSophie Lutz
Fabian BichlerMatteo Miska
Christoph AngererRobin Sondermann
Henriette AngererCharlotte Puder
Frau OberholzDaniela Voß
Maja SailerLorna zu Solms
MariaAlexandra Pfeifer

6 jpg

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Der Bergdoktor "Was bleibt" am 04. November im ZDF!
Große Veränderungen stehen im Leben von Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) an. Auch seine Tochter Lilli (Ronja Forcher) hat neue Zukunftspläne außerhalb der Praxis. © ZDF/Erika Hauri