Endlich gibt es wieder einen ZDF-Fernsehgarten mit Publikum. Groß war die Freude als es im August hieß: „Wir können wieder Zuschauer auf den Lerchenberg bringen – allerdings nur vereinzelt. Die Freude der Fernsehgarten-Zuschauer wurde dadurch nicht getrübt. Im Gegenteil: Endlich wieder Musik, Spaß und Unterhaltung mit Andrea Kiewel. Leider gibt es aktuell keine Tickets mehr für den Corona-Fernsehgarten. Das nutzen windige Betrüger aus um verkaufen gefälschte Tickets auf sogenannten Ticketbörsen. Warum es sich lohnt dort besonders vorsichtig zu sein, verraten wir euch hier.

Anzeige

Wie seriös sind Ticketbörsen?

Es ist schon verlockend. Das ZDF bietet nur ein begrenztes Kontingent für den ZDF-Fernsehgarten an und ihr habt keine Möglichkeit einen der wenigen Plätze zu ergattern. Doch da gibt es doch tolle Angebote im Internet, die noch Tickets versprechen. Leider ist das ganze oft sehr unseriös. Am Ende heißt es: Geld weg, aber kein Ticket da. So warnt das ZDF aktuell selbst vor miesen Betrügern. Auf der Internetseite des Senders heißt es:

Liebe Zuschauer,

aktuell werden vermehrt Tickets über das Portal Viagogo vertrieben.

Es handelt sich dabei nicht um ein offizielles Ticket-Verkaufsportal des ZDF, sondern um eine Ticketbörse. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass keine Kooperation des ZDF mit diesem Anbieter besteht.

Bitte schützen Sie sich vor den Risiken, die mit dem Kauf von Eintrittskarten auf dem so genannten Ticketzweitmarkt, z.B. bei Ticketbörsen wie Viagogo oder auf Online-Marktplätzen wie z.B. ebay oder ebay-Kleinanzeigen verbunden sind.

Die Ticketpreise liegen bei Ticketzweitverkäufern zum Teil deutlich höher, es werden oftmals Zusatzkosten berechnet oder auch gefälschte Eintrittskarten angeboten.

Wir bieten Tickets für den ZDF-Fernsehgarten ausschließlich auf unserer Homepage unter www.ticketservice.zdf.de an.

Aufpassen beim Ticketkauf

Bitte liebe Schlager und Fernsehagrten Fans – kauft die Tickets nur bei seriösen Anbietern und zur Not begnügt euch mit dem Fernsehen. Infos über alle Termine des ZDF-Fernsehgarten haben wir hier für euch.

1 Kommentar

  1. Mit diesen Betrügereien kann man mich nicht ködern !
    Alleine der Name „Kiwi“ startet bei mir sofort den „Flucht-Reflex“
    Also soviel Kilometer wie möglich zwischen Mainz-Lerchenberg und mir !
    Das ZDF begreift einfach nicht, dass diese nervige Frau total überholt ist !
    Sie und der ewige „Blondi“ hinter’m Herd sollten Platz für neues Blut machen !
    Das ist die Meinung eines 80jährigen der vom Anfang an den Fernsehgarten eingeschaltet hat, bei „Kiwi“ aber in den Streik getreten ist !

Comments are closed.