in

ZDF mit Sondersendung zur Beerdigung von Prinz Philip ab 15:10 Uhr live!

ZDF mit Sondersendung zur Beerdigung von Prinz Philip ab 15:10 Uhr live
Logo: "ZDF spezial" © ZDF/Corporate Design

Das ZDF sendet am Samstag, dem 17.04. ab 15:10 Uhr eine Sodersenung anlässlich der Trauerfeier zur Beerdigung von Prinz Philip. Die zweistündige Zeremonie endet mit einem Gottesdienst in der St. Georges Kapelle. Der Duke von Edinburgh stand seine Leben lang im Schatten der Queen, trotzdem war er weltweit ein angesehener Mann. Wir dürfen also erwarten, dass zur Beerdigung von Prinz Philip viele Menschen live vor dem TV dabei sein werden. Julia Melchior und Norbert Lehmann werden die Trauerfeier im ZDF moderieren.

Beerdigung von Prinz Philip am Samstag live im TV!

Mehr als 70 Jahre stand Prinz Philip an der Seite der Queen – kein britischer Prinzgemahl in der Geschichte war so lange im Amt. Nun starb er im Alter von 99 Jahren. Ein Royal deutscher Abstammung, der bei den Briten und in der Welt größte Sympathie genoss. Er punktete vor allem mit Humor, seine Sprüche sind legendär. Gegen alle Widerstände am Hof setzte er sich nach dem Zweiten Weltkrieg für die deutsch-britische Versöhnung ein. In einer mehr als zweistündigen Trauerzeremonie wird dem Herzog von Edinburgh vor nur wenigen geladenen Gästen die letzte Ehre erwiesen. Ein Gottesdienst in der St. Georges Kapelle ist Höhepunkt und gleichzeitig auch Ende der Feierlichkeiten. Das ZDF überträgt die Zeremonie live aus Mainz und London.

Prinz Philip war auch hierzulande sehr beliebt. Das mag auch daran liegen, dass er viele Verbindungen nach Deutschland hat. Laut Medienberichten werden übrigens auch drei deutsche Verwandte, mit denen Philip über seine Schwestern verwandt war, unter den 30 Trauergästen bei der Beerdigung sein: Heinrich Donatus Prinz von Hessen, Bernhard Prinz von Baden und Philipp Prinz zu Hohenlohe-Langenburg. Legendär war seine unkonventionelle Art bei Staatsbesuchen. Einige Zitate des Duke von Edinburgh finden sie hier.

Die Trauerfeier für Prinz Philip: So nimt die Queen Abschied

Die Trauerfeier für Prinz Philip wird coronabedingt komplett im Schloss Windsor stattfinden. Lediglich 30 Trauergäste wurden eingeladen. Wahrscheinlich wäre das ganz im Sinne des Verstorbenen gewesen, denn er war kein Freund des großen Rummels. Der Leichnam wird am Samstagmorgen mit einem Geleitzug in die St. Georges Kapelle gebracht. Stilecht wird er dabei auf einem Land Rover aufgebahrt. Mitglieder der Royal Marines werden den Sarg dann in die Kapelle mit den Trauergästen bringen. Um 16:00 Uhr beginnt dann die Trauerzeremonie. Das ZDF wird ab 15:10 Uhr die Trauerfeier live im TV zeigen. Julia Melchior und Norbert Lehmann werden die Zuschauer dabei mit allen Hintergrundinformationen versorgen.

Weitere Informationen zu Prinz Philip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

GIPHY App Key not set. Please check settings

Was denkst Du? Stimme hier ab!

30 Punkte
Upvote Downvote

Geschrieben von Peter Vogel

Peter Vogel ist von Anfang an bei Schlagerfieber.de dabei. Er hat erst spät sein Herz für den deutschen Schlager gefunden. Dafür schlägt es jetzt umso stärker. Als gebürtiger Rheinländer freut er sich natürlich auf die fünfte Jahreszeit. Beim Fußball schlägt sein Herz allerdings für Holstein Kiel.

Ramon Roselly: Komm und bedien dich – das neue Video!

Herzkino: „Ein Tisch in der Provence“ am 18.04. um 20:15 Uhr im ZDF

Herzkino: „Ein Tisch in der Provence“ am 18.04. um 20:15 Uhr im ZDF!