Wird es ein Horrofilm? “Nur mit dir zusammen”: Darum geht es in dem Vanessa Mai Film

0

Vanessa Mai ließ vor einigen Tagen eine Bombe platzen. Die junge Schlagersängerin kehrt vorerst der Musik den Rücken (Ausnahme ist ein Konzert bei Bayer 04 Leverkusen) und wird Schauspielerin. Nun endlich gibt es Details zu dem ARD-Film. Wir verraten euch die Story in groben Zügen.

Vanessa Mai für PETA / © Marc Rehbeck

Wie heißt der Vanessa Mai Film?

Anzeige

Der Titel des Films hat den schnulzigen Namen “Nur mit dir zusammen”. Schon am Namen der ARD-Produktion kann man ablesen, dass wir hier keinen Thriller oder Horrorfilm erleben werden, es wird eher ein Liebesfilm werden. Viel Herz und Gefühl anstatt Schockmomente. Schade: Wir hätten uns einen Horror-Teenie-Film wie Scream gewünscht, in der Vanessa Mai leichtbekleidet vor bösen Axtmördern flieht. Das wäre doch mal etwas und würde sicherlich allen Vanessa Mai Fans, aber auch ihren Hassern mächtig Spaß machen.

Wird es also ein Horrorfilm?

Nur mit dir zusammen” wird ein Musikfilm. Vanessa Mai wird also selbst eine Musikerin spielen, die allerhand Abenteuer und Herausforderungen zu bestehen hat. Es wird also kein Hororfilm – wobei, vielleicht wird er ja horrormäßg schlecht.

Wer spielt bei dem Film mit?

Zunächst mal natürlich Vanessa Mai selbst. Neben ihr werden einige mehr oder weniger bekannte Schauspieler mitspielen. So zum Beispiel Axel Prahl, Ferdinand Seebacher & Elena Uhlig. Das Drehbuch steuert Judith Westermann bei. Im Auftrag gegeben wurde das ganze von “ARD Degeto”

Anzeige

Wie wird die Handlung sein?

Vermutlich ziemlich vorhersehbar. Ein Horrorfilm wäre zwar auch nicht unbedingt raffiniert, hätte aber zumindest mit vielen Spannungselementen aufwarten können. Wir stellen uns Vanessa Mai vor, die einen Kettensägenmörder im Nacken durch den Wald läuft und über eine Astgabel stoplert. Das wäre oder was, oder? In dem wirklichen Film wird sie eine Musikerin spielen, die kurz vor ihrem Durchbruch steht. Natürlich gibt es aber dann einen Schicksalsschlag. Ihr Vater Wim, mit dem sie keinen Kontakt mehr hatte, kehrt in ihr Leben zurück. Ihr Leben gerät dadurch aus den Fugen. Krank wird sie wohl auch noch und muss sich entscheiden: Gesundheit oder Karriere. So etwas in der Art dürfen wir wohl erwarten.

Was ist das Beste an dem Film?

Der Name von Vanessa Mai im Film. Sie heißt nämlich Juli. Versteht ihr? Mai wird zu Juli. Dieses Wortspiel hat sogar uns zum schmunzeln gebracht.

* = Anzeige!