schlagerboom david hasselhoff

Im letzten Jahr gab es den ersten Schlagerboom und Florian Silbereisen durfte sich über tolle Einschaltquoten freuen. Über sechs Millionen Zuschauer waren vor dem TV mit dabei. Da ist es wenig verwunderlich, dass es am 21.10. eine Neuauflage des Schlagerbooms in der ARD gibt. Wieder wird die Musikshow live aus der Dortmunder Westfalenhalle gesendet. Trotzdem ist es fraglich, ob die Macher wieder so gute Zahlen einfahren werden.

Schlagerboom profitierte von Helene Fischers Comeback

Der Schlagerboom 2016 stand ganz klar im Zeichen von Helene Fischer. Der Superstar des deutschen Schlagers hatte sich eine kleine Auszeit gegönnt und feierte bei ihrem Freund Florian Silbereisen ihr großes Comeback. Auch wenn Helene in Dortmund keine neuen Songs spielte, elektrisierte ihr Auftritt die Massen. In diesem Jahr muss der Schlagerboom ohne Helene Fischer auskommen. Ihr enger Tourneekalender macht einen Auftritt in der ARD Show unmöglich. Sie spielt am 21.10 zeitgleich ein Konzert in Mannheim.

Mit Andrea Berg wird eine weitere Schlagerkönigin bei der Silbereisen-Show nicht mit dabei sein. Mit ihrem neuen Album gibt sie im Moment ihre Hautnah-Konzerte und wird zum Zeitpunkt des Schlagerbooms in Bregenz auf der Bühne stehen. Ohne diese beiden Superstars des deutschen Schlagers wird es für Florian Silbereisen schwer die Einschaltquoten des Vorjahres zu wiederholen.

Diese Gäste sind am 21.10. in der ARD mit dabei:

Trotzdem kann sich der Schlagerboom am 21.10. über tolle Gäste freuen. Mit dabei sind u.a.

  • Marianne Rosenberg
  • die Kelly Family
  • Andreas Gabalier
  • KLUBBB3
  • Beatrice Egli
  • Roland Kaiser
  • die Höhner
  • Maite Kelly

Außerdem wird Florian Silbereisen noch einige Überraschungsgäste in Dortmund präsentieren. Es bleibt zu hoffen, dass diese Stars die Abwesenheit von Andrea Berg und Helene Fischer vergessen manchen.

* = Anzeige!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*