“Willkommen bei Carmen Nebel” – böse Kommentare zu den Stars der Show!

"Willkommen bei Carmen Nebel": Viel Kritik und böse Häme

Wenn am 13. Juli ab 20:15 Uhr im ZDF wieder “Willkommen bei Carmen Nebel” läuft, dann fühlen sich viele Menschen per Zeitmaschine um Jahrzehnte zurückversetzt. Fernsehunterhaltung der alten Schule muss nichts Schlechtes sein, aber viele Fans sind arg unzufriedenen mit den auftretenden Gästen und Interpreten und lassen ihren Unmut bei Facebook freuen Lauf.

“Willkommen bei Carmen Nebel”: Viel Kritik und böse Häme

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und es ist klar, dass nicht alle begeistert vor dem TV sitzen, wenn es am 13. Juli im ZDF wieder heißt “Willkommen bei Carmen Nebel”. Trotzdem beobachten wir bereits seit einigen Monaten, dass diese Show die Fans des deutschen Schlagers polarisiert. Für viele Freunde der Feste mit Florian Silbereisen ist sie einfach zu konservativ und langweilig. Da hat der Ex-Freund von Florian Silbereisen aber auch wirklich neue Maßstäbe gesetzt. Trotzdem ist Häme gegenüber Carmen Nebel unangebracht. Sie prägt seit vielen Jahren das Gesicht des deutschen Schlagers und wir können dankbar, dass man in diesem Format Stars wie Beatrice Egli, Andy Borg oder Fantasy zur besten Sendezeit am Samstagband zu sehen bekommt. Trotzdem wollen wir Euch einige Kommentare nicht vorenthalten:

Alle Gäste und Künstler der aktuellen Ausgabe von “Willkommen bei Carmen Nebel” finden sie hier. 

“Zum Glück gibt’s jetzt draußen bessere Sachen zu schauen”

“die wird doch bald abgesetzt…..freu mich….dann seh ich bald gutes fernsehen”

“Hoffentlich quatscht die Frau Nebel nicht so viel.”

“Leider noch nicht die letzte Sendung für die künstlich lachende, gackernde Nebel.”

“Da kommt zur gleichen Zeit was besseres.
Im MDR. Klubbb 3 ist mir da echt lieber.
Da geht wenigstens die Post ab.
Auf die kann ich auch verzichten”

“..muss mir erst noch was zu trinken holen. Damit ich das durchstehen kann..die Alte nervt..”


* = Anzeige!