Die ARD zeigt am Samstag, dem 08. Oktober, eine neue Ausgabe von „Verstehen Sie Spaß?“ Los geht es um 20:15 Uhr und natürlich wird wieder Barbara Schöneberger durch den Abend führen. Neben den Streichen mit der versteckten Kamera dürfen wir uns auf tolle Gäste und bekannte Showacts freuen. Für Schlagerfans sollte vor allem der Auftritt von Roland Kaiser im Mittelpunkt stehen. Er wird an diesem Abend seinen neuen Song „Es ist alles ok“ präsentieren. Außerdem werden die Ehrlich Brothers für magische Momente sorgen. Hier verraten wir, was auch bei der heutigen Ausgabe von „Verstehen Sie Spaß?“ in der ARD erwartet.

„Verstehen Sie Spaß?“ am 08. Oktober mit Roland Kaiser, den Ehrlich Brothers u.a.

Barbara Schöneberger gehört zu den fleißigsten Moderatorinnen des Landes. Bei RTL ist sie im Dauereinsatz und im MDR und ORF moderiert sie die Starnächte. Seit April 2022 ist sie nun auch noch Gastgeberin der Kult-Show „Verstehen Sie Spaß?“ Eigentlich ist die quirlige Barbara Schöneberger die perfekte Besetzung für diese ARD-Show. Allerdings waren die Einschaltquoten der letzten Ausgaben eher durchschnittlich. Gerade mal 2,53 Millionen schauten beispielsweise die letzte Show im August. Am Samstag, dem 08. Oktober, stehen die Zeichen allerdings gut, dass viele Menschen einschalten. Mit Roland Kaiser ist einer der größten Stars des deutschen Schlager zu Gast. Bei „Verstehen Sie Spaß?“ wird er seinen neuen Hit „Es ist alles ok“ präsentieren. Außerdem wird er seinen ganz persönlichen Moment mit der versteckten Kamera verraten.

Auch die Ehrlich Brothers werden am Samstag bei Barbara Schöneberger zu Gast sein. Die Brüder stehen für magische Momente und sind weltweit mit ihren Illusionen erfolgreich. Im Mittelpunkt stehen aber natürlich die Streiche mit der versteckten Kamera. Mit Valentina und Cheyenne Pahde hat es da auch gleich zwei Prominente „erwischt“. Auch die MOMA-Moderator*innen Anna Planken und Till Nassif werden von Barbara Schöneberger kräftig hereingelegt.

Barbara Schöneberger: „Verstehen Sie Spaß?“ – Kritik, Einschaltquoten & Wiederholung

„Verstehen Sie Spaß?“ – als Wiederholung in der ARD-Mediathek und bei YouTube

Die aktuelle Ausgabe von „Verstehen Sie Spaß?“ wird nach der Ausstrahlung in der ARD-Mediathek als Wiederholung abrufbar sein. Zudem sei den Fans von Barbara Schöneberger der YouTube-Kanal der TV-Show ans Herz gelegt. Dort finden sich unzählige Streiche mit der versteckten Kamera aus den letzten Jahren.

6 jpg

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Benedikt Schlesinger

    Kurt Felix würde sich im Grabe umdrehen,

    Barbara Schöneberger in gewohnt selbstverliebter und selbstgefälliger Manier,
    langweilige Beiträge, worüber niemand wirklich lachen kann,
    „immer wieder wie auf Knopfdruck sagende Gäste bzw. Protagonisten, dass ja niemand wirklich gedacht hätte, dass man veralbert werden würde…“;

    Sandra Meischberger, die gelangweilt auf der Couch sitzt und wie „im falschen Film“ wirkt;
    3 junge Damen, die niemand kennt, die ihren Feinkostladen anpreisen und mit München als Herkunftsort prahlen;
    oh je, was für eine primitive Sendung, von Unterhaltung keine Spur,
    Unterhaltung ist nicht, sich ständig zu feiern mit der Attitüde, dass man so toll alles kann,
    das sollte doch wohl der Zuschauer entscheiden,
    Barbara Schöneberger ist der Inbegriff der narzistischen Persönlichkeit, die noch dazu aufruft,
    Männern vorzuschreiben, ob sie nett in eine Parklücke einweisen, was ein Zeichen von charmantem
    Miteinander zwischen Frau und Mann ist,
    Sendung für verblödetes, kuschendes Publikum,
    ach ja, die Moderatorin soll ja das ältere Publikum bei Laune halten und „abholen“;

    für mich der beste Witz der Sendung überhaupt;
    sie selbst macht auf jung und eiteler Gockelin,
    bitte Format mal gründlich überdenken,
    selten so eine gewöhnliche Sendung gesehen.