Vanessa Mai Überraschung: Ihr Lieblingslied hat nichts mit Schlager zu tun

0

Vanessa Mai ist zur Zeit in aller Munde. Die junge Schlagersängerin erlebt einen wahren Karriereschub. Auftritte bei „Verstehen sie Spass?!“, „Duell um die Welt“, oder bei Twitch sorgen dafür dass man an der Mai zur Zeit nicht vorbei kommt. Dann steht ja auch noch das neue Album Mai Tai Anfang 2021 an, was schon jetzt für Vorbestellrekorde führt. In all dem Trubel gibt Vanessa Mai jetzt ein besonderes Detail auf Instagram preis. Sie verrät, welches Lied ihr aktueller Lieblingssongist. So viel sei gesagt, es istkeine Schlagernummer.

Anzeige

Wann kommt Mai Tai?

Im März 2021 kommt endlich das lang ersehnte neue Album von Vanessa Mai. Lang ersehnt ist es, weil ein eine kleine Revolution einläutet. Vanessa Mai die Schlagersängerin? Mitnichten. Bei Mai Tai wird sich Vanessa Mai vom reinen Schlager entfernen und laut eigener Aussage verschiedene Genres kombinieren. Das bedeutet, zum altbekannten Schlager den wir bei Vanessa Mai schon aus Wolkenfrei Zeiten kennen, gesellen sich moderne Pop oder gar Hip Hop Tracks.

Besonders dem Hip Hop scheint Vanessa Mai zugeneigt zu sein, immerhin hat sie bereits mehrmals einen Feature Gast aus dem Rap-Genre bei sich gehabt.

Olexesh und Fourty

Wie erinnern uns, bereits vor einigen Jahren hat Vanessa Mai mit Rapper Olexesh ein Lied aufgenommen. „Was geht Vanessa Mai“, mit diesen Instagram-Worten forderte der Rapper die junge Sängerin damals auf, mit ihr zusammen aufzunehmen. Und die heute 28-jährige lieferte ab. Schlager und Rap, passt das? Auf jeden Fall. Vanessa Mai hatte nämlich schon damals keine Lust mehr auf dieses Schubladendenken:

 „Ich möchte ohnehin mit diesem Schubladendenken aufhören“

Anzeige

Das Lied „Wir 2 immer 1“ bildete den Auftakt von Vanessa Mais Liebe zum Rap-Genre. Einen Auftakt, den sie nun konsequent weiter verfolgt. Erst kürzlich bewies Vanessa Mai mi ihrer Single „Mitternacht“, dass es eben kein „One-Single-Ausflug“ war. Zusammen mit Rapper Fourty lieferte die Mai ein Brett ab. Ein Brett, welches durch einen tanzbaren Beat, modernen Autotune und schicker Optik endgültig gezeigt hat: Vanessa Mai kann moderne Musik für die heutigen Kids. Mit Rapper Fourty scheint Vanessa seitdem eng verwoben zu sein. Erst lud sie ihn in ihre Twitch Show ein, jetzt geht sie sogar noch einen Schritt weiter.

Vanessa Mai, FOURTY – Mitternacht (Official Video) – YouTube

Was geht zwischen Vanessa Mai und Fourty?

Klar, Vanessa Mai ist in einer glücklichen Beziehung mit Andreas Ferber. Ihre Messlatte die sie an Männer stellt ist sowieso recht hoch. Dennoch hat es ihr Rapper Fourty angetan. Nicht nur die gemeinsame Single Mitternacht, sondern nun auch noch ein emotionaler Instagram-Story-Post. Vanessa Mai hat jetzt verraten, dass Fourtys neue Single „MANN IM MOND“ (bei Youtube anschauen) ihr absoluter Lieblingssong ist. Auf Instagram postet sie einen kleinen Schnipsel des Lieds und schreibt dabei „Lieblingssong @itsfourty und macht sogar ein Herzchen mit aufs Video. Vanessa Mais Lieblingslied ist also keins von Helene Fischer, keins von Beatrice Egli und keins von Ramon Roselly. Vanessa Mai ist geschmacklich beim Hip Hop angekommen.

Quelle: Instagram Vanessa Mai: Vanessa Mai zeigt einen Ausschnitt aus Fourtys
neuem Musikvideo. Die Überschrift ist eindeutig.

Kommt jetzt das gemeinsame Album?

Vanessa Mai scheint es echt ernst zu meinen mit ihrer Liebe zum Rap. Nach der Single „Mitternacht“ nun also das Liebesbekenntnis. Was folgt als nächstes? Wir könnten uns ein gemeinsames Album von Vanessa Mai und Fourty vorstellen. Der 1995 als René Rackwitzin in Winterbach geborene Rapper konnte mit seiner Musik und seiner Erst-EP „London Dry“ schon einige Achtungserfolge feiern. Ein Kombo-Album mit Vanessa Mai wäre revolutionär. Immerhin würden Beide davon profitieren. Fourty könnte von dem Hype um Vanessa Mai profitieren und einige Fans zu sich ziehen und Vanessa Mai könnte zeigen, dass mit ihr auch ohne Probleme moderne Hip-Hop Titel möglich sind.

Das gemeinsame Album wäre ein Revolution

Popgrößen, insbesondere in den USA, beweisen: Pop und Rap, das passt perfekt zusammen. Den Schlager den eine Vanessa Mai macht ist schon lange mehr Pop als „klassischer Schlager“. Auch in Deutschland ist dies möglich, wie zum Beispiel Sido und Andreas Bourani (Song: Astronaut) beweisen: Es scheint diese Kombination zu sein, die im 21. Jahrhundert ankommt und den nächsten Schritt deutschsprachiger Musik ausmacht. Eine Vanessa Mai hätte so die Möglichkeit aus dem Schatten der großen Schlagerqueens wie Helene Fischer oder Andrea Berg auszubrechen und sich als erfolgreiche Popkünstlerin wie Lena Meyer Landrut oder Shirin David ganz neu in der Musikwelt zu positionieren.

Sie kann dem Schlager treu bleiben

Vanessa Mai könnte dem Schlager trotzdem treu bleiben. Sie würde ihn nämlich eher revolutionieren als ihm abzusprechen. Die Musik die Vanessa Mai nach der Transformation macht, die sie mit Mai Tai einläutet, ist die einer neuen, modernen Schlagersängerin, die ohne Probleme Genre-Grenzen sprengt. Das der neue Fourty Song ihr Lieblingslied ist beweist, geschmacklich ist Vanessa Mai dem Hip Hop schon viel näher als dem Schlager.

* = Anzeige!