Vanessa Mai stellt klar: Würde gerne im Olympiastadion spielen, aber…

In den letzten Tagen geisterten News durch die Medien, dass Vanessa Mai im Gegensatz zu Helene Fischer keine Konzerte in großen Stadien geben würde. Daraus macht dann z.B. der Focus die Schlagzeile “Schlagersängerin kann sich Seitenhieb gegen Helene Fischer nicht verkneifen”. Nun stellt Vanessa Mai klar, dass sie gerne im Olympiastadion oder der Waldbühne spielen würde, allerdings gibt es da (noch) ein kleines Problem. 

Vanessa Mai: Erfrischend ehrliche Richtigstellung!

vanessa mai helene fischer
Foto: Oliver Sommer

So leicht kann man Aussagen verdrehen. Aus dem Statement, dass Vanessa Mai keine Stadion-Tournee plane, wird dann ein schlagzeilenträchtiger Seitenhieb gegen Helene Fischer. Die Schlager-Newcomerin stell nun bei Facebook klar, dass sie tatsächlich gerne mal in den größten Arenen spielen würde. Allerdings wird das (noch) nichts, da sie nicht genug Tickets verkaufen würde. Wir finden diese Aussagen wirklich erfrischend ehrlich und können uns gut vorstellen, dass es gar nicht mehr so lange dauert bis Vanessa Mai auch das Olympiastadion in Berlin voll bekommt!

 

Man bringt mich nicht leicht aus der Ruhe. Vor allem keine Journalisten. Aber Leute die Aussagen verdrehen und sich ihre…

Posted by Vanessa Mai on Montag, 7. August 2017

Vanessa Mai bastelt weiter fleißig an Karriere

Mit dem neuen Album “Regenbogen” könnte Vanessa Mai der nächste Schritt Richtung große Arenen gelingen. Die CD erscheint am 11.August. In den nächsten Wochen wird sie auch unzählige Male im Fernsehen zu sehen sein. Alle Termine gibt es hier.

* = Anzeige!