• Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Uncategorized
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:3. Oktober 2023
  • Lesedauer:3 min Lesezeit

Vanessa Mai, die Schlagerprinzessin, die in den letzten Jahren die Charts erobert hat, hat kürzlich einen neuen Song angekündigt. Doch nicht alle Fans sind begeistert.

Von Igel zu „Geiles Life“: Mai’s musikalische Wandlung

Nach ihrem umstrittenen „Igel-Song“, der in Zusammenarbeit mit Ikke Hüftgold entstand und für viel Gesprächsstoff sorgte, scheint Vanessa Mai erneut einen Nerv getroffen zu haben.

Ein Hauch von Nostalgie oder einfallsloser Aufguss?

Der neue Song trägt den Titel „Was ist das für ein geiles Life“ und erinnert stark an den Rhythmus des 90er-Jahre-Hits „Rhythm of the Night“. Dies hat bei einigen Fans nostalgische Gefühle geweckt, während andere den Song als einfallslosen Aufguss kritisieren.

Fan-Reaktionen: Zwischen Begeisterung und Enttäuschung

Ein Kommentar auf Instagram bringt die Meinung vieler Kritiker auf den Punkt: „Der nächste Schrott nach dem Igel. Wie kann sich eine Person wie Du, die auf dem aufsteigenden Ast gewesen ist, nur so derart zerschießen?? 🤦🏻‍♂️“. Es ist offensichtlich, dass nicht alle Fans von Vanessas neuestem musikalischen Ausflug begeistert sind.

Suche nach musikalischer Identität oder reine Provokation?

Doch warum polarisiert Vanessa Mai so stark mit ihren neuesten Songs? Einige könnten argumentieren, dass sie versucht, mit aktuellen Trends Schritt zu halten und sich musikalisch weiterzuentwickeln. Andere sehen es als Versuch, mit provokanten Songs Aufmerksamkeit zu erregen. Es bleibt abzuwarten, wie der Song bei der breiten Masse ankommt und ob Vanessa Mai ihren musikalischen Weg fortsetzen wird.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.