Unser Statement zur Kritik: Nur gemeinsam sind wir stark!

1

Liebe Schlagerfans,
immer wieder erleben wir Anfeindungen zwischen verschiedenen Fans. Der eine findet Helene Fischer besser, der andere Andrea Berg. Die Medien (nicht zuletzt wir) befeuern das Ganze. Dies ist etwas, dass man zum Beispiel aus dem Ganster Rap oder Hip Hop kennt. Da hauen sich die Fans auch (auf gut Deutsch) auf die Fresse oder die Stars erschießen sich gegenseitig in den USA. Am Ende und das ist wichtig: Geht es doch um die Musik die wir alle mögen.

Wir sind alle Schlager

Geschmäcker sind halt verschieden. Man muss nicht alles gut finden was ein Star macht und man darf auch sagen: Das was Helene Fischer macht finde ich nicht gut. Aber man sollte nie einen Menschen anfeinden, der eine andere Meinung hat. Denn am Ende geht es doch darum, dass wir uns wünschen wieder mehr deutschen Schlager zu hören. Nur wenn wir möglichst stark zusammenhalten merken die großen Konzerne und Fernsehsender, dass Schlager eine Musik der Zukunft ist.

Radiosender spielen kaum Schlager

Das stimmt natürlich nicht für alle Sender. Aber zumindest die Sender für ein junges Publikum spielen kaum deutschen Schlager. Jetzt könnte man sagen: Es muss ja auch nicht immer alles für junge Leute sein. Stimmt. Aber es sollte AUCH für junge Leute sein. Musik verbindet doch Generationen. Das vielleicht ein 20-jähriger eine andere Musik hört als ein 70-jähriger ist ja wohl klar. Aber innerhalb des Schlagers gibt es ja auch viele verschiedene Stilrichtungen. Volkstümlicher Schlager, Pop-Schlager, Party-Schlager und und und. All das ist Verschieden, aber all das ist auch eins: Deutscher Schlager!

Die Verantwortung der Medien

Die Medien haben eine große Verantwortung. Auch wir. Wir sind eine kleine unabhängige Seite hinter der kein großer Geldgeber steckt wie die großen Portale. Trotzdem haben wir eine gewisse Reichweite und eine gewisse Verantwortung. Wir versuchen daher stets so zu berichten, dass möglichst viele Spaß haben. Natürlich übertreiben wir es hier und da mal ein bisschen. Das passiert im Eifer des Gefechts und wir meinen das nie böse, nehmen uns aber der Kritik gerne an und versuchen es besser zu machen. Wichtig ist aber zu wissen. DIE FANS haben es in der Hand. Ihr seid stärker als ihr denkt. Was ihr konsumiert wird auch veröffentlicht. Wenn große Schlagerseiten Mist veröffentlichen, dann ignorirt es und straft sie somit ab. Wir versuchen im Gegensatz zu vielen anderen Seiten zumindest auf unsere Fans zu hören. Dieser Brief darf gerne als Beweis gesehen werden.

Wieso berichtet ihr nicht mehr über Newcomer und kleine Stars?

Wir versuchen auch über kleine Stars zu berichten, aber das Feedback ist immer sehr mäßig. Manchmal lesen noch nicht mal 5 Leute einen Artikel über einen kleinen Star. Da wir nicht die Ressource von Seiten wie schlager.de oder schlagerportal haben, können wir uns das oftmals gar nicht leisten. Die Arbeit für eine Recherche ist die gleiche, aber “hinten raus” interessiert es fast keinen. Das tut uns auch selber leid, so das wir zumindest versuchen vermehrt über mittelgroße Stars wie Melissa Naschenweng zu berichten.

Was ändert ihr in Zukunft?

Auch in Zukunft werden wir das schreiben, was 1. Die Leute interessiert und 2.Wir selber lesen würden. Aber wir nehmen jedes Feedback ernst. Da könnt ihr euch sicher sein.

Make Schlager Great Again

Auch unser Leitspruch polarisiert. Wir sagen dies stets mit einem ironischen Zwinkern. Nun lieber Schlagerfans. Lasst euch einmal drücken. Wir alle leben für diese tolle Musik!
Euer SCHLAGERfieber.de

* = Anzeige!

1 KOMMENTAR

  1. Ich habe schon Schlager gehört ,da bin ich noch zur Schule gegangen,Schlager war und ist für mich das Beste was es gibt .Es hält jung ,fit und ist die beste Medezin für mich. Was ich schon an Künstler kennengelernt habe und auch an Fotos habe kann ich schon garnicht mehr zählen. Von Konzert und Autogrammstunden ist alles dabei. Es ist einfach schön die Künstler auch live und nicht nur vorm Fernseher zu sehen. Ich hoffe der Schlager bleibt uns erhalten und es wird noch viele Unterhaltungssendungen geben nicht nur im Fernsehen sondern auch im Radio und auch Live ,wie der Schlager Hammer ,oder auch Schlager Olymp

Comments are closed.