Der Graf konnte mit seiner Band Unheilig unzählige Erfolge feiern. Umso trauriger waren die Fans, als 2016 die Auflösung bekanntgegeben wurde. Im Rahmen einer großen Abschiedstournee verabschiedete sich Unheilg von ihren Anhängern. Nun gibt ein Post bei Facebook Hoffnung auf News. Können wir uns ebentuell sogar auf ein Comeback von Unheilig freuen?

Fans hoffen auf ein Comeback von Unheilig

Die Band Unheilig gehörte viele Jahre lang zu den großen Stars der deutschen Musik. Hits wie „Geboren um zu leben“, „So wie du warst“ oder „Zeit zu gehen“ sind uns noch in guter Erinnerung. Dabei war der Graf nicht unumstritten. Am Anfang war seine Band musikalisch im Dark Wave verwurzelt. Später öffnete man sich einem breiteren Musikgeschmack und es kam unter anderem zu Auftritten bei „Willkommen bei Carmen Nebel“. Dort entdeckten auch die Schlagerfans Unheilig für sich.

Dieser Post bei Facebook nährt nun die Hoffnung, dass es bald Neuigkeiten zu Unheilig geben wird. Erwartet uns vielleicht sogar ein Comeback mit einem neuen Album? Am Freitag werden wir mehr erfahren.

Sotiria ist ein gern gesehener Gast bei Florian Silbereisen

Mit der Sängerin Sotiria wehte übrigens zumindest ein kleiner Hauch von Unheilig durch die Feste von Florian Silbereisen. Der Graf arbeitete zusammen mit der Sängerin an ihrem Debütalbum „Hallo Leben“. Vielleicht dürfen wir uns am Freitag ja sogar auf ein Duett der beiden freuen!

Update: Unheilig mit neuem Best-Of-Album am 12. November

Nun haben die Fans Gewissheit: Leider gibt es kein Comeback von Unheilig, aber wir dürfen uns auf eine neue Platte freuen. Am 12. November erscheint das Best-Of-Album „Lichterland“. Trotzdem gibt es Hoffnung auf einen TV-Auftritt des „Grafen“ mit seiner Band. Einen Tag nach der Veröffentlichung sendet das ZDF die Giovanni Zarrella Show. Vielleicht dürfen wir uns dort ja sogar auf ein Duett von Sotiria und Unheilig freuen.

unheilig lichterland best of

6 jpg

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

You are currently viewing Unheilig: Plant „Der Graf“ sein großes Comeback?