Menu
in

Stefan Mross lockt zum Abschied nur wenige Zuschauer vor den TV!

„Immer wieder sonntags“: Das Best-of 2022 erreicht nicht die Einschaltquoten der Live-Shows

Immer wieder sonntags stefan mross medley

Mit einem Best-of verabschiedete sich „Immer wieder sonntags“ am 11. September in die Winterpause. Nochmal waren in der ARD die schönsten Auftritte und größten Stars der abgelaufenen Saison 2022 zu sehen. Obwohl die vergangenen Shows auf großes Publikumsinteresse stießen, waren die Einschaltquoten diesmal eher mäßig. Ohne das Live-Ambiente und dem Spiel von Stefan Mross mit den Zuschauern, scheint den Menschen etwas zu fehlen. Trotzdem kann der Moderator äußerst zufrieden mit dieser Saison von „Immer wieder sonntags“ sein.

„Immer wieder sonntags“: Das Best-of 2022 erreicht nicht die Einschaltquoten der Live-Shows

Eigentlich ist ein Best-of zum Saisonfinale ein prima Idee. Und so freuten sich viele Fans auch auf die Zusammenfassung der Highlights von „Immer wieder sonntags“ am 11. September in der ARD. Immerhin konnte man so nochmal die legendären Auftritte von z.B. Andrea Berg, Beatrice Egli, Giovanni Zarrella oder Andy Borg sehen. Leider spiegelten dies die Einschaltquoten nicht so ganz wieder. Während bei den Live-Shows im Schnitt 1,55 Millionen Zuschauer*innen vor dem TV saßen, sahen das Best-of 2022 gerade mal 1,11 Menschen. Das brachte der ARD zu dieser Sendezeit einen Marktanteil von 12,5 Prozent.

Trotzdem ist die Vorfreude auf „Immer wieder sonntags“ 2023 groß und wir hoffen auf viele erfolgreiche Live-Show mit Stefan Mross.

Leave a Reply

Written by Peter Vogel

Peter Vogel ist von Anfang an bei Schlagerfieber.de dabei. Er hat erst spät sein Herz für den deutschen Schlager gefunden. Dafür schlägt es jetzt umso stärker. Als gebürtiger Rheinländer freut er sich natürlich auf die fünfte Jahreszeit. Beim Fußball schlägt sein Herz allerdings für Holstein Kiel.

Die mobile Version verlassen