Sollte das Adventsfest der 100.000 Lichter 2020 nicht besser ausfallen?

Das Adventsfest der 100.000 Lichter - Weihnachtsstimmung auf Distanz?

4

Florian Silbereisen präsentiert am 28.11. wieder das alljährliche Adventsfest der 100.000 Lichter. Mit dieser ARD-Show startet für viele Freunde des deutschen Schlagers die Weihnachtszeit erst so richtig. Auch an diesem Abend werden wieder Stars wie Andrea Berg, Andreas Gabalier, Howard Carpendale, David Garrett, Beatrice Egli für festliche Stimmung sorgen. Aber 2020 ist alles ein wenig anders. Die Corona-Pandemie und die strengen Hygienevorschriften werden auch das Adventsfest der 100.000 Lichter beeinflussen.

Das Adventsfest der 100.000 Lichter – Weihnachtsstimmung auf Distanz?

Eins wird beim Adventsfest der 100.000 Lichter 2020 so sein, wie all die Jahre zuvor. Die Gästeliste verspricht uns wieder die ganz großen Stars des deutschen Schlagers. Andrea Berg, Andreas Gabalier, Beatrice Egli, Uschi Glas oder viele Angehörige der Kelly Family werden mit ihren weihnachtlichen Hits versuchen festliche Stimmung zu bereiten – alle Gäste der Weihnachtsshow mit Florian Silbereisen finden sie hier. Dass TV-Shows in dieser Corona-Pandemie eine ganz besondere Herausforderung sind, zeigte Florian Silbereisen unter anderem bei den Schlagern des Jahres am 20.11. im MDR. Dieses Format verkam zu einer Clip-Show mit Aufzeichnungen den letzten Monate. Lediglich Ross Antony und Andy Borg waren mit dabei und sorgten (auf Distanz) für ein wenig Atmosphäre.

Mit diesen Herausforderungen muss Florian Silbereisen nun auch beim Adventsfest der 100.000 Lichter umgehen. Kein Publikum in der Halle, keine Umarmungen und immer 1,5 Meter Abstand – kann da richtige Weihnachtsstimmung aufkommen. Da kommt einem schon der Gedanke auf, dass man auch dieses Fest hätte ausfallen lassen sollen. Beim Schlagerboom ist man diesen Weg gegangen und setzt voll auf eine Neuauflage 2021, wenn denn endlich der Impfstoff für eine normales Leben sorgt.

Florian Silbereisen sorgt für Trost in einsamen Zeiten

Trotzdem freuen wir uns auf das Adventsfest der 100.000 Lichter. Bei allen Einschränkungen wird Florian Silbereisen mit diesem Fest für ein klein wenig Normalität sorgen. Diese Feste sind für viele Menschen eine kleine Flucht aus schwierigen Zeiten. Man kann einen Abend mal durchatmen und Corona mal für kurze Zeit vergessen.

Man darf nicht vergessen, dass es ohne Besuche der Familie oder Weihnachtsmärkten für vielen Menschen eine einsame und kalte Zeit wird. Da ist der „Besuch“ von Florian Silbereisen, wenn auch nur über den Fernseher, eine willkommen Abwechslung!

* = Anzeige!

4 KOMMENTARE

  1. ES WAERE BESER ES WUERDE NICHT STATTFINDEN IST SCHON ALLES TRAURIG GENUG ICH SCHAUE ES SOWIESO NICHT AN ABER ES GIBT LEUTE DIE SICH DARAUF FREUEN WUENSCHE DIESEN EINEN SCHOENEN ABEND DAMIT

  2. Ich denke gerade in dieser Zeit braucht der Mensch etwas zum Ablenken, und da ist Musik gerade das Richtige, einmal weg vom Alltag und ein bisschen den Kopf freimachen mit guter Musik, guter Unterhaltung. Wer das nicht möchte darf doch gerne etwas anderes tun um sich Abzulenken.
    Wir wünschen allen Schöne Adventszeit, fröhliche Weihnachten, und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Bleibt oder werdet Gesund

  3. So schön es gemeint ist, was ist aber mit den Aerosolen? Man weiß doch, dass gerade singende Menschen die Aerosolen weit verbreiten können. Da helfen 1,5 Meter Abstand überhaupt nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.