Schock: Die Reaktionen der Welt zur Trennung von Florian Silbereisen und Helene Fischer

Helene Fischer und Florian Silbereisen sind kein Paar mehr. Diese Nachricht erschütterte in den letzten Tagen die Welt. Vergessen sind der Brexit, die Flüchtlingskrise und der Klimawandel. Jetzt dreht sich alles um das Liebes-Aus des Traumpaars des deutschen Schlagers. Wir haben ein paar Reaktionen aus aller Welt zusammengefasst, die dieses Trauma für verdeutlichen.

5Donald Trump sieht seine Chance

Das ist unsere Chance. Ich werde als Präsident der Vereinigten Staaten zurücktreten und gemeinsam mit Melania die Nachfolge von Florian Silbereisen und Helene Fischer antreten. Schon bald werden wir das Traumpaar des deutschen Schlagers sein. Make Schlager great again!

4Der Weihnachtsmann ist sauer!

Das ist ja mal wieder klar! Das ganze Jahr wird nur von Helene Fischer geredet. Jetzt zur Weihnachtszeit sollte ICH endlich mal im Mittelpunkt stehen und eine Woche vor dem Heiligen Abend trennt die sich von Florian Silbereisen. Jetzt redet wieder keiner von mir. Helene Fischer ist echt eine Bitch!

3Theresa May will Brexit überdenken


In diesen harten Zeiten stehen wir Seite an Seite mit unseren Partnern in Deutschland. Zwei Weltkriege gegeneinander auszufechten ist eine Sache, aber die Trennung von Helene Fischer und Florian Silbereisen haben die Deutschen echt nicht verdient. Ich werde dem Parlament umgehend vorschlagen den Brexit auszusetzen, um gemeinsam mit den europäischen Staaten diese Krise zu meistern.

2Guido Noir äußert Verständnis für Florian Silbereisen


Die Partnerschaft mit einer untalentierten Frau ist nicht einfach. Trotzdem hat es Florian Silbereisen probiert. Dafür gewähre ich ihm meinen höchsten Respekt. Vielleicht hat er jetzt endlich die Kraft Karriere zu machen und ein paar Erfolge zu feiern. Bei allen künstlerischen Differenzen bracht der deutsche Schlager kreativen Nachwuchs. 

1Der Papst zeigt sich erleichtert


Ich habe mich von ganzem Herzen über die Trennung von Florian Silbereisen und Helene Fischer gefreut. Ich bin ganz einfach über jeden Skandal dankbar, der nicht mit kleinen Kindern und der katholischen Kirche zu tun hat.

1 KOMMENTAR

Comments are closed.