“Schlagerspass mit Andy Borg” am 03. Juni – Wiederholung, Kritik & Einschaltquoten!

1
31

Am Samstag, dem 03. Juni, haben tausende Zuschauer vor den Bildschirmen die grandiose Musikshow “Schlagerspass mit Andy Borg” im SWR genossen. Seit der Premiere im Jahr 2018 ist das Format ein echter Quotenhit mit guten Einschaltquoten. In dieser Ausgabe begeisterte Andy Borg mit seinem Gästeauswahl wie den Amigos, Rudy Giovannini und Peggy March. Die einzigartige Mischung aus Musik und unterhaltsamen Geschichten hat die Musikfans erneut begeistert und die sozialen Medien wurden überwältigt von der Resonanz. Wir verstehen den Enthusiasmus und freuen uns, dass die Show so viel Anklang bei ihrem Publikum findet.

“Schlagerspass mit Andy Borg” ein Hauch vom Musikantenstadl im urigen Weinlokal

Es ist kein Geheimnis, warum diese Show so erfolgreich ist: Andy Borg als Gastgeber verbreitet einfach gute Laune und begeistert das Publikum mit seinem charmanten Stil und seiner Gesangskunst. Zusammen mit vielen musikalischen Gästen, die das Publikum mitreißen, einschließlich etablierter Größen wie den Amigos oder Rudy Giovannini sowie jüngerer Künstler wie Ramon Roselly sorgt diese Show für frische Melodien und eingängige Refrains.

Das Ambiente der Weinstube von Gastgeber Andy Borg ist auch ein wichtiger Teil des Erfolgs. Es ist ein gemütlicher Ort, an dem man gerne Zeit mit Freunden und Familie verbringt. Das Publikum vor Ort ist begeistert und sorgt mit seinem Applaus und Mitsingen für echte Gänsehautmomente. Damit wirkte auch diese neue Ausgabe des “Schlagerspass mit Andy Borg” am 03. Juni im SWR wie der inoffizielle Nachfolger des legendären Musikantenstadl.

“Schlagerspass mit Andy Borg” am 03. Juni im SWR – die Einschaltquoten

Der “Schlagerspass mit Andy Borg” besticht seit vielen Jahren mit Top-Einschaltquoten. Dabei profitierte der Österreicher in den letzten Ausgaben davon, dass seine Show zusätzlich zum SWR noch im MDR zu sehen war. Aber gerade auf diesem Sender hatte der Schlagerspass am 03. Juni starke Konkurrenz. Der MDR zeigt zeitgleich zur Primetime um 20:15 Uhr die “Starnacht am Neusiedler See 2023“. Trotzdem sind wir uns sicher, dass viele Fans Andy Borg treu geblieben sind.

Auch diesmal kann Andy Borg mit den Einschaltquoten seines Schlagerspasses sehr zufrieden sein. Trotz starker Konkurrenz im MDR und dem DFB-Pokalfinale im ZDF sahen bundesweit 1,26 Millionen Menschen zu. Das brachte dem SWR zur Primetime am Samstagabend einen Marktanteil von 5,8 Prozent.

Hier mal die bundesweiten Einschaltquoten der letzten Ausgaben des “Schlagerspass mit Andy Borg” im Überblick:

  • 03. Juni 2023: 1,26 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 5,8 Prozent)
  • 18. Mai 2023: 1,483 Millionen (6.1 Prozent)
  • 30. April 2023: 1,991 Millionen Zuschauer (7,1 Prozent)
  • 01. April 2023: 1,773 Millionen (6,8 Prozent)
  • 11. März 2023: 1,935 Millionen (7,6 Prozent)
  • 21. Januar 2023: 1,6 Millionen (6 Prozent)
  • 24. Dezember 2022: 1,21 Millionen (6,6 Prozent)
  • 12. November 2022: 1,234 Millionen (5 Prozent)
  • 01. Oktober 2022: 1,38 Millionen (5,3 Prozent)
  • 10. September 2022: 1,26 Millionen (5,3 Prozent)
  • 02. Juli 2022: 1,43 Millionen (7,5 Prozent)
  • 11. Juni 2022: 1,45 Millionen (7 Prozent)
  • 28. Mai 2022: 1,79 Millionen (7 Prozent)
  • 01. Mai 2022: 1,76 Millionen (7,1 Prozent)

“Schlagerspass mit Andy Borg” – Wiederholung in der ARD-Mediathek und nächste Ausgabe am 17. Juni

Die aktuelle Ausgabe des “Schlagerspass mit Andy Borg” können Sie in der ARD-Mediathek in der Wiederholung sehen.

Den nächsten “Schlagerspass mit Andy Borg” gibt es bereits wieder am 17. Juni im SWR. Dann werden unter anderem Bata Illic, Laura Wilde, die Nockis und Oli P. zu Gast sein.

1 Kommentar

  1. FREUE MICH AUF DEN NAECHSTEN SCHLAGERSPASS WANN KOMMT DENN DAS GROSSE OPEN AIR KONZERT IN RUST GRUESSE AUS LUXEMBURG

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.