Schlagerboom – der Live Ticker – Helene Fischer ist dabei!

2

Der Schlagerboom mit Florian Silbereisen am Samstag, den 02.11. in der ARD. Im Live Ticker erfahrt Ihr alles Wichtige dieser einmaligen Schlagershow im Live-Ticker:

  • 20:45 Uhr: Matthias Reim singt was von Tattoos auf der Haut. Er sollte eventuell mal mit Nivea fürs Gesicht anfangen.
  • 20:47 Uhr: Jetzt singt er eiskalt und uns wird kalt.
  • 20:48 Uhr: Matthias lobt seinen Sohn Julian, der ja alles alleine ohne seinen Vater geschafft hat. Der Sohn macht einfach sein Ding und zufälligerweise ist es Schlager….
  • 20:50 Uhr: Julian Reim sieht deutlich jünger als sein Vater aus – Kunststück. Der Song ist dann doch was ruhiger. Den Fans scheint es zu gefallen. Hat er sich diesen Oberlippenbart für den Schlagerboom wachsen lassen? Da hätte er mal früher anfangen sollen.
  • 20:54 Uhr: Thomas Anders und Florian Silbereisen tun es wieder und ganz Deutschland schaut zu. Die Dortmunder Westfalenhalle flippt aus!
  • 20:56 Uhr: Noch hat Florian Silbereisen gut lachen. Im nächsten Jahr werden dann ja wohl Kaiser & Vogel den Schlagerboom moderieren.
  • 20:58 Uhr: Jeanette Biedermann – die 90er haben angerufen, sie wollen ihren GZSZ-Star zurück. Na ja… für den Schlagerboom langt’s anscheinend.
  • 21:03 Uhr: Jetzt kommt Tim Peters mit seiner Hymne für die Girls aus dem Pott.
  • 21:04 Uhr: Klar, Grubenlampe, Malocher und Ballermann-Pop. Damit sind alle Vorurteile bedient!
  • 21:07 Uhr: Werbung für Tickets muss sein. Die Schlagerchampions starten am 11.01.2019. Da hat die ARD doch echt noch einen Buzzer ausgegraben.
  • 21:09 Uhr: Santiano – Willkommen im Norden – garantiert auf Hochdeutsch!
  • 21:14 Uhr: Jetzt wird es emotional. Marry Roos verabschiedet sich. Klar, wir werden sie alle vermissen. Aber so richtig oft eingeladen wurde ja nun bei den letzten Festen in der ARD ja nun nicht.
  • 21:15 Uhr: “Aufrecht gehen” ist der Song – tolle Frau, tolles Lied.
  • 21:18 Uhr: “Die wunderbare Mary Roos” sagt Florian Silbereisen. Hätte er sie mal häufiger einladen sollen, Nu ist zu spät…
  • 21:19 Uhr: TMCA mit ganz viel Disco. Ich geh pinkeln.
  • 21:22 Uhr: War zu schnell – die “singen” noch!
  • 21:23 Uhr: Udo Jürgens wird geehrt – ja, das ist ja nun auch verdient. Den Job übernehmen KLUBB3.
  • 21:25 Uhr: Griechischer Wein wird gesungen – das erinnert mich daran noch ein Bier zu holen.
  • 21:28 Uhr: Die nächste Überraschung.. Carmen Nebel???? Neee….
  • 21:30 Uhr: Brings… die Kölschen sind auch da… Wir sind fassungslos!
  • 21:31 Uhr: Jetzt gibt es ENDLICH kölsche Musik!
  • 21:32: Uhr: Och nee… noch ein Gast… der Calmund. Wieso muss der Leverkusen-Typ da jetzt auftauchen…
  • 21:33 Uhr: Reiner Calmund ist voll auf Kohlroulade und übergibt einen Preis.
  • 21:34 Uhr: Jetzt kommt die kölsche Polka!
  • 21:36 Uhr: Lukas Podolski wurde gerüchteweise im Publikum gesehen.
  • 21:39 Uhr: Jetzt kommt Andrea Berg. Mit Astronaut. Major Tom will sein Bühnenbild zurück!
  • 21:40 Uhr: Andrea Berg hat ein Problem, ab da Houston helfen kann?
  • 21:44 Uhr: Andrea Berg darf eine Zugabe geben… wer hätte das kommen sehen???
  • 21:52 Uhr: Andrea Berg ist vorbei… waren das echt mehrere Songs? Jetzt kommt Giovanni Zarrella.
  • 21:53 Uhr: Der Schlagerboom covert so vor sich hin… “Ohne Dich” von der Münchner Freiheit in der Sprache von Mussolini und Silvio Berlusconi. Pietro Lombardi macht auch mit und nicht besser…
  • 21:56 Uhr: Jetzt gibt es einen Preis für Giovanni Zarrella. Wie war das mit dem Bauern und den Kartoffeln.
  • 21:58 Uhr: Marianne Rosenberg… ja nun… da ist sie halt…
  • 22:00 Uhr: Alter schützt vor Liebe nicht – das singt Marianne so vor sich hin. Sie hat noch Hoffnung – gut!
  • 22:03 Uhr: Florian Silbereisen hat einen verdammt langen Hals. Aber wie heißt es so schön “Am Hals eines Mannes, erkannt man seinen Johannes!”
  • 22:05 Uhr: Wolgang Petry und seine Songs… ja ja.. das Ruhrgebiet… Arbeitslos und eine Flasche Bier – ich geh pinkeln…
  • 22:09 Uhr: So das war das Wolfgang Petry Musical…. Fuck…. es geht weiter.
  • 22:11 Uhr: Jetzt kommt die Kelly Family in einem VW-Bus. Greta gefällt das NICHT!
  • 22:13 Uhr: Ich respektiere den Erfolg der Kelly Family – verstehen werde ich ich nie!
  • 22:15 Uhr: Texte der Kellys? “Ohh Ohh” – geht immer!
  • 22:18 Uhr: Weiter mit der Kelly Family. Ich könnte die üblichen Witze über die lange Haare und Geruchsbelästigung machen – ich lass es und geh pinkeln.
  • 22:21 Uhr: Roland Kaiser kommt und die Stimmung steigt. Toller Mann, sieht auch echt gut aus!
  • 22:22 Uhr: Er singt kurios und es ist ja irgendwie so… Der “alte Mann” ist beliebt bei Jung und Alt!
  • 22:25 Uhr: Jetzt spricht Roland mit Florian… und es gibt Gold! Verdient!
  • 22:27 Uhr: Jetzt wird es absurd… mit irgendwelchen Italienern muss er nun “Santa Maria” singen. Es wird Zeit, dass Kaiser & Vogel übernehmen.
  • 22:32 Uhr: Die Klatsch-Dinger sind übriges biologisch abbaubar. Das gibt ein gutes Gefühl, wenn man nach dem Schlagerboom mit seinem SUV nach Hause fährt.
  • 22:34 Uhr: “Right said Fred” auf der Bühne. Was machen Engländer, wenn der Erfolg ausbleibt? Schlager!
  • 22:35 Uhr: Okay, der Auftritt hat mir die Augen geöffnet: BREXIT – JETZT!
  • 22:37 Uhr: Nun kommt Kerstin Ott, die von Howard Carpendale inspiriert wurde. Es ist wirklich eine nette Frau. Ein Glanzpunkt des Abends – Right said Fred wurden entsorgt!
  • 22:42 Uhr: Kerstin Ott kannte den Hit von Howard Carpendale nicht? Schande über ihr schütteres Haar!
  • 22:44 Uhr: Howard Carpendale himself auf der Bühne. Ein bisserl theatralisch, oder?
  • 22:45 Uhr: Okay, “Hello again” geht immer. Aber was machen diese Straßenmusikanten da im Hintergrund? Leg mal was Discofox drunter!
  • 22:50 Uhr: Florian Silbereisen spricht mit Howard Carpendale. Der Schlagerboom schweigt.
  • 22:51 Uhr: Jetzt kommen Sprachübungen “Haaaa hhhhhaaaaa aaaaa”. Trotzdem stören die Straßenmusikanten. Jungs, das ist der Schlagerboom – wir brauchen DISCOFOX!
  • 22:55 Uhr: Und nu alle zusammen – “Nachts, wenn alles schläft”. Ja nun… Anleitung zum Fremdgehen….
  • 22:56 Uhr: Nu wird Werbung für die Schlagerchampions-CD gemacht – muss sein!
  • 22:57 Uhr: Die Ehrlich Brother singen. Sieht wie ein Gag von “Verstehen sie Spaß?” aus. Aber die meinen das Ernst, oder?
  • 23:00 Uhr: Jetzt zaubern die Ehrlich Brothers und singen weiter. Die Halle bebt. Die Zuschauer in Dortmund sind aber auch eher eine schlichte Zielgruppe!
  • 23:02 Uhr: Wo fallen den Ehrlich Brothers diese Ideen ein? “Crystal Meth” könnte die Antwort sein.
  • 23:04 Uhr: Überraschung Nummer 3: Helene Fischer!!!!!
  • 23:05 Uhr: Helene Fischer umarmt Florian Silbereisen und beide heulen. Die beiden gehören einfach zusammen!
  • 23:08 Uhr: Warum heult Florian Silbereisen jetzt? Die Trauer über eine alte Liebe oder weil sie ihm die Show stiehlt?
  • 23:12 Uhr: Helene Fischer unterbricht ihre Auszeit für Frank Elstner, Florian Silbereisen und nächstes Jahr für Kaiser & Vogel! Das steht fest!
  • 23:16 Uhr: “Atemlos durch die Nacht” hallt es durch den Schlagerboom. Ja, nee… es ist nett, aber es langt langsam. Florian sagt jetzt “Danke” an die Zuschauer und Helene Fischer nickt.
  • 23:18 Uhr: Jetzt kommt Andreas Gabalier. Der Volksrock’n’Roller rockt so vor sich hin. Bernd Höcke gefällt das bestimmt.
  • 23:20 Uhr: Andreas Gabalier singt und man versteht kein Wort. Was lernen die Österreicher eigentlich in der Schule? Die Sprache der Alpenwichtel? Deutsch ist das auf jeden Fall nicht. Das gefällt Bernd Höcke jetzt nicht mehr so.
  • 22:23 Uhr: Die Weiber stehen auf Andreas Gabalier. Warum?
  • 22:27 Uhr: Andreas Gabalier darf nochmal. Der Österreicher rockt sich vor sich hin. Kann Helene Fischer nicht nochmal singen?
  • 22:30 Uhr: Der Volksrock’n’Roller lässt die Hüften schwingen.
  • 22:32 Uhr: Jetzt kommt das große Finale: Alle Stars des Abends singen zusammen. Vorher verabschiedet sich Florian Silbereisen von den Zuschauern mit dem Hinweis auf das “Adventsfest der 100.000 Lichter 2019“.
  • 23:36 Uhr: Der Schlagerboom 2019 ist vorbei! Wie hat Euch die Show gefallen? Schreibt uns Eure Meinung in die Kommentare!
* = Anzeige!

2 KOMMENTARE

  1. Ich fand den gestrigen Schlagerboom überhaupt nicht gelungen.

    Man liest immer wieder das der Schlagerboom die größte Schlagerveranstaltung im deutschsprachigen Raum ist.
    Wo aber bitte war gestern der Schlager?

    Völlig deplatziert waren die Auftritte von Julian Reim, Jeannette Biedermann, Right Said Fred (?) und den Ehrlich Brothers (?).

    Die ersten beiden sind in meinen Augen kein Schlager, sondern wenn man Sie in eine Schublade stecken will “Deutsch-Pop”. In meinen Augen gehört sogar Kerstin Ott in diese Kategorie.
    Über die anderen beiden Gäste decke ich mal den “Mantel des Schweigens”. Geht gar nicht.

    Wo waren Künstler wie Beatrice Egli, Bernhard Brink, Semino Rossi, Christian Lais, Ute Freudenberg, Christin Stark, Julian David, Michelle, Laura Wilde, Francie Jordi, Linda Fäh, Norman Langen, Melissa Naschenweng, Stefanie Hertel, Neon, Anna-Carina Woitschak, Maxilillian Arland, Feuerherz, Fantasy, Lena Laval, Pia Malo, Olaf der Flipper und andere.

    Auch die Kastelruther Spatzen oder die Nockis hätte eine Einladung verdient gehabt.

    Stattdessen Roland Kaiser, Howard Carpendale, Andrea Berg oder Maite Kelly.
    Ich habe nichts gegen die vier genannten Künstler. Das übertragene Kaisermania-Konzert im MDR fand ich z. B. großartig.

    Aber alleine mit den von mir o.g. Künstlern könnte man einen ganzen Abend füllen, ohne sich zu wiederholen.
    Man sollte sich über die Ausrichtung dieses Events Gedanken machen.

    Diese Live-Sendung war für mich eine Enttäuschung.

    Es wäre auch ins Auge zu fassen so eine Veranstaltung auch für den “Deutsch-Pop” zu etablieren.
    Da könnte dann neben Adel Tawil, Tim Bendzko, Wincent Weis oder Silbermond auch ein Julian Reim auftreten.

    Heute sind ja die Grenzen zwischen den Genres fließender als früher, aber eine Schlagerveranstaltung sollte auch eine Schlagerveranstaltung bleiben

    Habe eben mitbekommen das Helene einen Auftritt hatte. Erstaunlich!

    Gruß
    Marcus

  2. Hört entlich auf zu meckern Leute,der Abend war super was wollt Ihr mehr? Mir ging am Sonnabendabend beim Schlagerboom die Hausarbeit leichter von Hand auch das Essen vorbraten für Sonntag lach lach hab mit gesungen dabei mein Mann wäre lieber gestürmt aber nix da auch er mußte mit machen. Und mir liefen die Tränen das soll bei mir was heißen(sogar mein Mann war erschrocken darüber) aber Flori und Hellene so zu sehen oh oh könnte man neidig werden, obwohl? es ein wenig grausam war meine Meinung nach Flori gegenüber aber Hellene wußte genau was sie tut um sich wieder beim Pubikum einzuschmeicheln. Aber geht es nicht in erster Linie um Schlager liebe Leute und der war voll krass in dieser Sender. Allso Flori weiter so und bald eine Frau an deine Seite dann hört der Tratsch auf und alle sind glücklich und zufrieden. Lg an alle ein Schlagerfan

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.