„Schwiegertöchter“ lautet der Name der neuen Folge aus der Reihe „Rosamunde Pilcher“, welche das ZDF am Sonntag, dem 06. Juni ab 20:15 Uhr zeigen wird. Bei diesem Liebesfilm handelt es sich um einer Wiederholung aus dem Jahr 2019. Wer einen romantischen Kontrast zum Tatort in der ARD sucht, sollte trotzdem einschalten. Diese Folge und viele weitere aus der Reihe „Rosamunde Pilcher“ sind übrigens bereits vorab in der ZDF-Mediathek online abrufbar.

Herzkino mit Rosamunde Pilcher an diesem Sonntag im ZDF

Lynette Dawson will den letzten Wunsch ihres verstorbenen Mannes erfüllen und eine Stiftung in seinem Namen gründen. Dafür muss sie aber die Leitung ihrer Firma für Naturheilmittel abgeben. Ihre Söhne Patrick und Robin sollen die Firma leiten. Selbstverständlich geht Lynette davon aus, dass auch ihre Schwiegertöchter Kim und – in spe – Marisa mit in das Familienunternehmen einsteigen. Doch da hat sie sich geirrt. Kim gibt ihre Karriere als Biologin in London nur unter Protest auf. Und Journalistin Marisa lässt die Verlobung mit Robin gar ganz platzen. Dennoch denkt Lynette, dass sie alles im Griff hat. Ein fataler Irrtum, findet Arzt Raymond Murphy, mit dem sie seit Jahren wegen ihrer „Quacksalberei“ im Clinch liegt. Raymond glaubt nämlich nicht nur fest an die Wissenschaft. Sondern auch daran, dass Lynette gerade dabei ist, ihre Familie auseinanderzutreiben, anstatt sie zusammenzuhalten. Raymond spricht hier aus eigener Erfahrung.

Zur Überraschung ihrer Söhne Patrick (Max Hemmersdorfer, M.) und Robin (Patrick Mölleken, 2.v.r.) verkündet Lynette (Ulrike Folkerts), dass sie aus der Firma aussteigt und ihren Söhnen ab sofort die Leitung überträgt. Ihre Schwiegertöchter Kim (Paula Schramm, 2.v.l.) und Marisa (Maja-Céline Probst, r.) haben an dieser Entscheidung erhebliche Bedenken. © ZDF/Jon Ailes

Auf beiden Ohren ist Lynette taub. Aber dummerweise soll Raymond recht behalten: Schon an ihrem ersten Arbeitstag in der Firma deckt Kim einen möglichen Skandal auf. Bei mehreren Jugendlichen, die im Rahmen eines karitativen Projektes dort arbeiten, hat Raymond Vergiftungserscheinungen diagnostiziert. Gemeinsam mit dem smarten Sozialarbeiter Dylan Reed fragt Kim sich, warum. Und was ihre Schwiegermutter damit zu tun hat. Lynette weist jegliche Verantwortung zurück. Auch als sie öffentlich unter Druck gerät. Schließlich weiß Lynette, dass sie nur naturreine, unbedenkliche Zutaten verwendet. Da vertraut sie ihrer langjährigen Mitarbeiterin Valerie Payne mehr als den – bislang unbewiesenen – Anschuldigungen ihrer Schwiegertöchter.

Erst als Kim daraufhin aufgewühlt einen Unfall erleidet, wird Lynette bewusst, dass sie dabei ist, auch ihre zweite Schwiegertochter zu verlieren. Raymond rät ihr, der Wahrheit endlich selbst auf den Grund zu gehen. Als Lynette sie mit Dylans Hilfe tatsächlich findet, sieht sie ein, dass Kim recht hatte. Sie hat der falschen Frau vertraut. Valerie hat sie belogen. Doch es ist zu spät, den Riss zu kitten. Kim will sich von Patrick trennen und nach London zurückkehren.

Wieder rät Raymond Lynette, sich bloß nicht einzumischen. Doch Lynette kann es nicht lassen. Für sie ist die Familie immer das Wichtigste gewesen. So kämpft sie am Ende nicht nur darum, dass ihre Söhne wieder mit ihren Schwiegertöchtern glücklich werden. Sie sorgt auch dafür, dass Raymond Kontakt zu seinen Kindern aufnimmt.

Ganz nebenbei finden beide dabei noch die Liebe – obwohl sie sich über Wissenschaft und „Quacksalberei“ immer noch nicht einigen können.

Schauspieler

Lynette DawsonUlrike Folkerts
Raymond MurphyDirk Martens
Kim GarnerPaula Schramm
Patrick DawsonMax Hemmersdorfer
Dylan ReedMax Urlacher
Marisa ConwayMaja Céline Probst
Robin DawsonPatrick Mölleken
Valerie PayneViktoria Reich
Buttler TrevorRichard Walsh
QuelleZDF.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.