Newcomerin Simone Moos nutzt ihre Chance und präsentiert eine tolle Debüt-Single

0

Sie sympathische Simone Moos aus Deutschland singt nicht nur in ihrer Sebüsingle “Mach dich auf den Weg”. Die junge Sängerin mit der unverwechselbaren Stimme macht sich genau auf diesen besungenen Weg. Auf den Weg in die Herzen der Schlagerfans. So heißt es auf der Autogrammkarte von Simone Moos und tatsächlich ist die junge Frau mit der tollen Ausstrahlung ein vielversprechender Newcomer am Schlagerhimmel.

Anzeige

Mit Crowdfunding zum eigenen Musikvideo

Aller Anfang ist schwer. Dies gilt besonders in so einer stark umkämpften Branche wie es der Schlager ist. Für das Musikvideo zu ihrer Debüt-Single “Mach dich auf den Weg” ging Simone daher einen außergewöhnlichen Weg. Für die junge Sängerin war klar: “Ich möchte ein tolles Video haben”. Zusammen mit ihrem Produzenten Charly Bereiter stemmte sie daher eine Crowdfunding Kampagne und brachte tatsächlich genug Geld zusammen um ein Musikvideo zu drehen. Das Video wurde nicht irgendwo gedreht, sondern auf Mallorca. Das Musikvideo kann sich sehen lassen und auch gesanglich macht es Spaß.

Die Chance musste sie nutzen

Schon seit ihrer Jugend macht die talentierte Sängerin Musik. Konkret wurde es dann im Sommer 2013. Damals traf sie Reiner Kirsten und erkannte ihre Chance. Sie fragte den erfahrenen Musiker ob sie bei ihm eine CD aufnehmen könne. Gesagt getan. Rückblickend erscheint es fast wie Schicksal:
“Ich wusste nur, dass ich meine Chance nutzen und ihn fragen musste! “
Eine weitere Chance ergriff Simone im Sommer 2018, als sie Charly Bereiter traf, der schon für erfolgsreiche Künstler wie Beatrice Egli produziert hat. Er erkannte ihr Talent und half ihr auf dem Weg zu ihrem ersten wirklich professionellen Lied “Mach dich auf den Weg”. Die Karriere der jungen Sängerin fängt aber jetzt erst an. Geplant sind weitere Lieder und vielleicht auch mal ein eigenes Album. Sie wird ihre Chance auf jeden Fall ergreifen.

* = Anzeige!