TV Tipp am Freitag: Musik auf dem Lande mit Maxi Arland

0

Dieses Wochenende steht alles im Zeichen des großen Schlagerboom mit Florian Silbereisen. Dabei gibt es einen Tag vorher, am Freitag den 21.10.2016 ab 20:15 Uhr im MDR, wieder “Musik auf dem Lande”. Warum sich die Show definitiv lohnt erfahrt ihr hier.



Worum geht es bei Musik auf dem Lande?

Für alle die die musikalische Sightseeing Show noch nie gesehen haben. Maxi Arland besucht in jeder Ausgabe kleine Ortschaften auf dem Land, trifft dort interessante Leute, lernt die Traditionen der Einwohner und sorgt mit musikalischen Unterbrechungen für eine fröhliche unterhaltsame Show am Freitagabend

Maxi Arland in einem Dorf voller Schauspieler

Dieses Mal ist Maxi Arland im idyllischen Örtchen Nitschareuth im thüringischen Vogtland zu Gast. Dies ist ein Dorf voller Schauspieler. Glaubt ihr nicht? Tatsächlich wurde hier in den 70er Jahren der Film “Retter, Rächer und Rapiere” über den Robin Hood des Vogtlandes gedreht. Das halbe Dorf durfte als Statisten mitwirken. Die Erfahrungen von damals sind sicherlich Gesprächsthema für Maxi Arland. Walter Plathe spielte damals die Hauptrolle und ist extra für “Musik auf dem Lande” nach Nitschareuth zurückgekehrt.



Weitere Gäste & Highlights

Moderator Maxi Arland trifft außerdem auf viele starke Männer, so einen Mann der als erster Thüringer den Mount Everest bewzungen hat, sowie einen 76-Jährigen Rentner der noch Halbmarathin läuft. Es gibt viel zu sehen und zu erleben. Musikalisch werden z.B. Monika Martin, Sigrid und Marina, Gerd Christian, das Nockalm Quintett, Laura Wilde, Jonathan Zelter und die Gruppe Truck Stop für Unterhaltung sorgen.

Also Freitagabend MDR einschalten

Für alle die Neugierig geworden sind. Am Freitagabend ab 20:15 Uhr gibts “Musik auf dem Lande” im MDR. Schaut rein und erzählt uns gern wie es euch gefallen hat.

* = Anzeige!