Lena Mayer-Landruth: Kampfansage gegen Andrea Berg

0

Wer war noch mal Lena Mayer-Landruth? Spaß beiseite. Die hübsche Sängerin die uns damals den Eurovision Song Contest gewonnen hat kennt in Deutschland so ziemlich jeder. Abseits von ihrer Musik macht sie sich als Social-Media-Girl einen namen. Bilder in denen sie leichtbekleidet zu ihren Fans spricht sind keine Seltenheit. Jetzt scheint Lena ein bisschen wütend zu sein. Ihr Album “Only Love, L” hat in den Charts keine Chance gegen Andrea Bergs “Mosaik”. Das kann das IT-Girl wohl nicht verkraften. Das eine doppelt so alte Sängerin, die darüber hinaus auch noch Schlager singt, erfolgreicher ist als sie scheint nicht in ihr Weltbild zu passen.

Anzeige

Gegen Andrea Berg stinkt Lena ab

Lena Mayer-Landruth dachte dies wird ihr Jahr. Neues Album, viele Posts bei Instagram und massig TV-Auftritte würden es schon richten. So oder so ähnlich hat sie wohl gedacht. Ihr aktuelles Album ‘Only Love, L’ schaffte es dann auch direkt auf Platz 2 der deutschen Album Charts. Kein Grund zu Freude. Immerhin gibt es für Lena nur einen Platz der zählt. Das ist Platz 1. Doch das schaffte sie nicht, denn Mosaik von Andrea Berg kam zeitgleich und ließ der jüngeren Lena keine Chance.Das passte der Influencerin überhaupt nicht.

Man muss doch gegen Andrea Berg eine Chance haben!

Anzeige

In einem Instagram Video zeigt Lena, dass sie sehr frustriert ist. Wie die “Bunte.de” berichtet, soll sie dort wohl zu einem Freund gesagt haben: “Das muss man doch schaffen. Man muss doch gegen Andrea Berg eine Chance haben!“ Leider nein liebe Lena. Andrea Berg ist viel länger im Geschäft als du und sie konzentriert sich voll auf die Musik, anstatt mit sinnlosen Photos durch die Welt zu ziehen.

* = Anzeige!