Lassen wir Helene Fischer doch einfach mal ihre Privatsphäre!

Wann erscheint das neue Album von Helene Fischer?

Die Corona-Pandemie ist im vollen Gange, in Berlin verhandelt man über Rot, Grün, Gelb oder Schwarz, Grün, Gelb und auch ansonsten ist in Deutschland und der Welt so einiges los. Allerdings scheinen die Medien hierzulande nur ein Thema zu haben: Helene Fischer ist schwanger. Die Schlagersängerin wendete sich nun in einem mutigen Statement an die Öffentlichkeit und irgendwie kann einem Helene Fischer fast schon leidtun.

Helene Fischer und die „Jagd“ auf News aus ihrem Privatleben

Helene Fischer steht für Erfolg, große Hits und perfekt inszenierte Auftritte. Wofür die Sängerin aber nie stand, waren Einblicke in ihr Privatleben. Natürlich wusste jeder, dass sie lange Jahre mit Florian Silbereisen liiert war und trotzdem gewährte Helene Fischer auch in dieser Zeit kaum intime Einblicke in ihr damaliges Liebesglück. Die Trennung von Florian Silbereisen und der neue Freund Thomas Seitel wurden natürlich auch groß in der Öffentlichkeit breitgetreten, aber Helene Fischer ließ nur die Einblicke in ihr Privatleben zu, die nicht zu vermeiden waren. Und das ist ihr gutes Recht. Die Fans haben mit dem Kauf der Alben oder Tickets nicht den Freibrief erworben, persönliche Dinge aus dem Leben der Sängerin zu erfahren.

Aber die Marke „Helene Fischer“ verkauft sich gut. Die Boulevardmagazine (wir nehmen uns da nicht aus) verdienen gutes Geld mit der Königin des deutschen Schlagers. Und so kommt es seit Jahren zu teils erfundenen Geschichten, die Helene Fischer über sich lesen muss. Mit dem Status als Star ist diese Kehrseite des Ruhms natürlich unvermeidlich. Aber trotzdem muss sich Helene Fischer nicht alles gefallen lassen. In ihrem Statement formulierte sie die Angst, das „Die Jagd jetzt wohl losgeht“. Das sind Worte eines Menschen, der Angst hat, in dieser wichtigen Phase seines Lebens das letzte Stück Privatsphäre zu verlieren.

Wir respektieren die Privatsphäre von Helene Fischer!

Auch Schlagerfieber.de hat sich an dieser Jagd um Schlagzeilen aus dem Privatleben von Helene Fischer beteiligt. Das Statement von Helene Fischer hat uns allerdings zum Nachdenken gebracht. Wir werden uns an dieser „Jagd“ nicht weiter beteiligen. Natürlich werden wir weiter über die Königin des deutschen Schlagers berichten, aber da gibt es abseits von Schwangerschaft, Liebe und Trennung ja so viel mehr. Im Oktober erscheint das neue Album „Rausch“. Vielleicht folgen sogar noch ein paar TV-Auftritte und nächstes Jahr steht in München das größte Konzert ihrer erfolgreichen Karriere an.

Das ist genug Stoff für Nachrichten und so können wir auf Gerüchte rund um Helene Fische getrost verzichten!

Was denkst du?

Geschrieben von Peter Vogel

Peter Vogel ist von Anfang an bei Schlagerfieber.de dabei. Er hat erst spät sein Herz für den deutschen Schlager gefunden. Dafür schlägt es jetzt umso stärker. Als gebürtiger Rheinländer freut er sich natürlich auf die fünfte Jahreszeit. Beim Fußball schlägt sein Herz allerdings für Holstein Kiel.

Beatrice Egli: Alle TV-Termine als Moderatorin und Sängerin

Beatrice Egli: Dieser Look ist einfach atemberaubend!

"Helene Fischer - Ein Abend im Rausch" am 12. November in SAT.1.

“Helene Fischer – Ein Abend im Rausch” am 12. November in SAT.1.