Andreas Ferber ist bekanntermaßen der Ehemann und Manager von Vanessa Mai. Der 1983 geborene Stiefsohn von Andrea Berg passt, so sind sich viele Fans einig, perfekt zum aufstrebenden Popstar Vanessa Mai. Doch ist Andreas Feber überhaupt Vanessa Mais Traummann? Ihre Heirat 2017 spricht dafür. Vanessa Mai hat hier und da schon in der Vergangenheit Hinweise darauf gegeben, wie ihr Traummann aussieht. Ob Andreas Feber die von ihr skizzierten Eigenschaften mitbringt?

Anzeige

Vanessa Mai steht auf einen Gentleman

Andreas Ferber ist sicherlich ein Gentleman, sonst hätte er nie eine Chance bei Vanessa Mai gehabt. Die junge Schlagersängerin hat in einem Bild-Interview verraten, dass sie auf Männer der alten Schule steht. Alte Schule heißt bei ihr „Gentleman“ . So sagte sie zum Beispiel, dass sie auf Männer steht die ihr die Tür aufhalten. Allerdings muss der Mann es nicht übertreiben, die Dosis macht immerhin das Gift. Denn Männer der alten Schule müssen nicht übertreiben. Statt einer Kanonade an Komplimenten über ihre Schönheit abzufeuern, überlegen Sie sich lieber ein treffendes ehrliches Lob, das wirklich sitzt, z.B. über ihre geschmackvoll zusammengestellte Kleidung, verrät „lovepoint.de“, über diese Gattung Männer. Wir waren nicht dabei aber vermuten, Andreas Ferber vermag es genau dieses Maß zu treffen.

Anzeige

Was spricht für Andreas Ferber?

Für Andreas Ferber spricht natürlich in erster Linie die Liebe. Egal wie Vanessa Mai ihren Traummann skizziert, am Ende zählen die Gefühle die entweder da sind oder nicht da sind. Aber auch ganz konkret passt Andreas in ihr „Traummann-Bild“, denn der 1983 geborene Andreas ist knapp 10 Jahre älter als die 1992 geborene Vanessa. Das passt doch perfekt, zumindest wenn man Vanessa Mais Aussage in der Bild als Grundlage nimmt. „Mit einem Gleichaltrigen könnte ich gar nicht so viel anfangen„, sagt sie gegenüber der Zeitung und konkretisiert: „Ich mag Männer, die älter sind als ich.

Ist Andreas Ferber tierlieb?

Andreas Ferber muss auf jeden Fall tierlieb sein, sonst hätte er wohl nie eine Chance bei Vanessa Mai gehabt. Vanessa Mai hat erst kürzlich verraten, dass sie sehr dankbar ist in dieser Corona Zeit mit ihrem Mann und ihrem Hund zusammen zu sein. Ein Mann der nicht auf Tiere steht? Keine Chance. Andreas Ferber passt sehr gut in das Traummann-Bild von Vanessa Mai.

Babypläne mit Andreas Ferber

Ja liebe Leser, das interessiert irgendwie alle. Wann kommt denn das erste Kind von Vanessa Mai und Andreas Ferber? Wir denken: Wenn die beiden es wollen und es passt. Die Aussage frustriert euch? Nun ja, ein Kind in die Welt zu setzen ist keine Sache die man mal eben so nebenbei macht. Vanessa Mai hat schon verraten: „Irgendwann wünschen wir uns bestimmt mal Kinder, aber wir werden damit noch warten.“ Nicht vergessen, Vanessa Mai ist noch super jung und ihre Karriere nimmt zur Zeit noch einmal richtig Fahrt auf. Ein Kind, so hart das klingt, wäre in der jetzigen Situation eher hinderlich als fördernd. Der Spagat zwischen Karriere und Familie ist bei Vanessa Mai genau so schwer wie bei allen Frauen in unserer Gesellschaft. Freuen wir uns doch erst mal das Vanessa Mai ganz offensichtlich ihrem Traummann gefunden hat. Alles weitere wird die Zeit zeigen.