“Immer wieder sonntags” schlägt das Fernsehgarten-Schlagerfestival

Immer wieder sonntags gegen den ZDF-Fernsehgarten am 05. September 2021

An diesem Wochenende traten die beiden Schwergewichte der musikalischen TV-Unterhaltung fast parallel gegeneinander an. Andrea Kiewel setzte mit dem großen Fernsehgarten-Schlagerfestival auf ein beliebtes Thema und trotzdem bekam der ZDF-Show die frühe Sendezeit nicht. Trotz großer Stars auf dem Mainzer Lerchenberg hatte Stefan Mross in der ARD mit „immer wieder sonntags“ die Nase bei den Einschaltquoten vorn.

“Immer wieder sonntags” mit besseren Einschaltquoten als der Fernsehgarten

1.13 Millionen Zuschauer wollten den ZDF-Fernsehgarten am 05. September sehen. Das ist kein guter Wert für Andrea Kiewel. An den Gästen und dem Thema kann es kaum gelegen haben. Bei großen Schlagerfestival waren viele bekannte Stars dabei und das Schlager-Casting sorgte für Spannung. Auch der Marktanteil war mit 11,5 Prozent „ausbaufähig“.
Ein wenig besser machte es da Stefan Mross mit „Immer wieder sonntags“. 1,23 Millionen Zuschauer schalteten in der ARD ein und auch der Marktanteil lag mit 13,5 Prozent über dem des ZDF-Fernsehgartens.


Die frühe Anfangszeit hat dem Fernsehgarten viele Zuschauer gekostet. Zum Glück sendet Kiwi nächste Woche wieder um 12:00 Uhr und mit Beatrice Egli ist auch ein echter Superstar dabei!

Was denkst du?

Geschrieben von Peter Vogel

Peter Vogel ist von Anfang an bei Schlagerfieber.de dabei. Er hat erst spät sein Herz für den deutschen Schlager gefunden. Dafür schlägt es jetzt umso stärker. Als gebürtiger Rheinländer freut er sich natürlich auf die fünfte Jahreszeit. Beim Fußball schlägt sein Herz allerdings für Holstein Kiel.

"Schlager-Strandparty": Die Gästeliste ohne Überraschungen

Schlagerchallenge mit Florian Silbereisen: Einschaltquoten & Kritik!

Helene Fischer: Das neue Album "Rausch" jetzt HIER vorbestellen!

Helene Fischer live 2022 am 20. August im München – Tickets & Infos