Bereits bei der Auftaktshow von „Immer wieder sonntags“ durfte sich Stefan Mross über gute Einschaltquoten freuen. Die zweite Ausgabe am 19. Juni setzte diesen erfreulichen Trend fort. Satte 1,54 Millionen Zuschauer war an diesem Tag bei der ARD dabei. Das brachte der Live-Show einen Marktanteil von 18,2 Prozent. Der ZDF-Fernsehgarten hatte da allerdings noch deutliche bessere Zahlen.

Stefan Mross leitet „Immer wieder sonntags“ weiter erfolgreich!

Wer am Sonntag um 10:00 Uhr mit einer Live-Show über 1,54 Millionen Zuschauer vor den Fernseher lockt, hat alles richtig gemacht. Die Mischung aus volkstümlicher Musik und deutschem Schlager beschert „Immer wieder sonntags“ weiter gute Einschaltquoten. Die Sendung hat sich eine treue Zuschauerschar erarbeitet. Da sorgen auch hochsommerliche Temperaturen in weiten Teilen Deutschlands für keinen Einbruch. Mit Beatrice Egli hatte Stefan Mross aber auch einen echten Superstar zu Gast.

An die Einschaltquoten des Discofox-Fernsehgartens im ZDF kam die Sendung aber dann doch nicht heran. Diese Live-Show sahen über zwei Millionen Menschen. In der nächsten Ausgabe braucht Stefan Mross übrigens keine Konkurrenz zu fürchten. Am 26. Juni fällt der ZDF-Fernsehgarten aus.

6 jpg

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Immer wieder sonntags mit Stefan Mross am 19. Juni - alle Gäste
Stefan Mross moderiert seit vielen Jahren erfolgreich die ARD-Show "Immer wieder sonntags".