Helene Fischer Schweiz Zürich

Der erste Teil der Helene Fischer Tournee 2017/2018 neigt sich langsam dem Ende entgegen. Noch fünfmal dürfen wir die Schlagerkönigin bei ihren atemberaubenden Konzerten erleben. Zum Finale 2017 geht es nun in die Schweiz. Ab Dienstag, den 24.10. wird Helene in Zürich für reichlich Herzbeben sorgen.

[wp_ad_camp_4]

Helene Fischer in Zürich

Das Phänomen Helene Fischer beschränkt sich bei weitem nicht nur auf Deutschland. In Österreich landeten die letzten beiden Alben auf Platz 1 und auch die Schweiz steht auf die deutsche Schlagerkönigin. Da ist es nur konsequent, dass sie auch in Zürich im Rahmen ihrer Tournee Halt macht. Das Hallenstadion wird zwischen dem 24. und 29.10. der Austragungsort von fünf Konzerten. Danach pausiert die Bühnenshow der Sängerin. Erst im neuen Jahr wird die Tournee in Frankfurt am Main fortgesetzt.

Bei den Eidgenossen kann Helene Fischer auf ein Heimspiel hoffen. Die Sängerin hat viele Fans in der Schweiz und ihr neue Album ist auch über fünf Monate nach Veröffentlichung noch vorne in den Schweizer Charts. Vielleicht stößt sie ja auch mit den Fans in Zürich an. Beim Konzert in Mannheim überraschte sie mit großem Durst und leerte eine Mass Bier auf einen Zug. Auch 2018 wird sie übrigens im Ausland zu sehen sein. Im Februar gibt sie Konzerte in Wien. Die österreichische Hauptstadt wird auch im Sommer bei der Stadion-Tournee bedacht. Die Schweizer Fans müssen noch bis zum 26.06.2018 warten. Dann tritt Helene Fischer im Baseler St. Jakob-Park auf.

[wp_ad_camp_5]

6 jpg

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.