Menu
in

Helene Fischer begeistert die Zuschauer im ZDF-Fernsehgarten!

Helene Fischer wird bei ihrem Auftritt im Fernsehgarten nicht ausgebuht!

Helene Fischer best of

Helene Fischer ist auch in aller Munde, wenn sie nicht anwesend ist. So geschehen beim Fernsehgarten am Sonntag im ZDF. Dort sorgte alleine die Erwähnung ihres Namens für Buh-Rufe. Dass die Sänger höchstselbst auf dem Mainzer Lerchenberg zu Gast wir, ist schon etliche Jahre her. Mittlerweile ist die TV-Show mit Andrea Kiewel anscheinend eine Nummer zu klein für Helene Fischer. Vor vielen Jahren war dies allerdings noch anders. 2006 begeisterte die damals noch blutjunge Sängerin die Zuschauer. Damals hätte aber wohl keiner gedacht, dass Helene Fischer in der Folgezeit so eine erfolgreiche Karriere startet.

Helene Fischer wird bei ihrem Auftritt im Fernsehgarten nicht ausgebuht!

Die Schlagzeile „Helene Fischer beim Fernsehgarten ausgebuht“ sorgt momentan für einigen Medienrummel. Dabei war die Königin des deutschen Schlagers gar nicht bei Andrea Kiewel zu Gast. Doro Pesch wurde allerdings in der Live-Show gefragt, ob sie sich ein Duett mit Helene Fischer vorstellen könnte. Alleine diese Frage quittierten die anwesenden Zuschauer mit Buh-Rufen. Das ist nun auch nicht so verwunderlich, denn beim Rock-Fernsehgarten waren naturgemäß eher wenige Schlagerfans im Publikum.

Es gab aber Zeiten, da war Helene Fischer noch als Sängerin im ZDF-Fernsehgarten präsent. Und damals wurde die Sängerin mitnichten ausgepfiffen. Mittlerweile kann man sich einen Auftritt des Superstars auf dem Mainzer Lerchenberg kaum noch vorstellen. Wer Konzerte vor über 100.000 Fans gibt und der umjubelte Gast jeder Samstagabendshow ist, ist nun mal eine Nummer zu groß für den Fernsehgarten.

Leave a Reply

Written by Peter Vogel

Peter Vogel ist von Anfang an bei Schlagerfieber.de dabei. Er hat erst spät sein Herz für den deutschen Schlager gefunden. Dafür schlägt es jetzt umso stärker. Als gebürtiger Rheinländer freut er sich natürlich auf die fünfte Jahreszeit. Beim Fußball schlägt sein Herz allerdings für Holstein Kiel.

Die mobile Version verlassen