Menu
in

Florian Silbereisen: „ZDF-Traumschiff“ – Kritik, Einschaltquoten & Wiederholung!

Das ZDF-Traumschiff – die Einschaltquoten: Florian Silbereisen knapp hinter dem Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft

Das Traumschiff mit Florian Silbereisen an Ostern um 20:15 Uhr im ZDF

Mit Dr. Delgado (Collien Ulmen-Fernandes, M.) bekommen Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen, r.) und Staffkapitän Martin Grimm (Daniel Morgenroth, l.) Verstärkung an Bord des "Traumschiffs". © ZDF/Dirk Bartling

Am Sonntag, dem 20. November, durften sich die Fans von Florian Silbereisen über eine neue Ausgabe des ZDF-Traumschiffs freuen. Diesmal ging die Reise nach Lappland. Diese Fernsehreihe gehört seit vielen Jahren zu den erfolgreichsten Formaten des ZDF. Florian Silbereisen hat die Rolle als Kapitän Max Parger 2019 übernommen. Auch unter seinem Kommando erreicht das Traumschiff sehr gute Einschaltquoten. Diesmal standen allerdings keine sonnigen Strände, sondern schneebedeckte Berge im Mittelpunkt. Den Zuschauern hat es trotzdem gefallen. Hier verraten wir, wie diese Folge des ZDF-Traumschiffs bei den Zuschauern angekommen ist. Außerdem zeigen wir, wo Sie diese Ausgabe in voller Länge als Wiederholung sehen können.

Das Traumschiff mit Florian Silbereisen: Kitschig, aber schön!

Am Sonntagabend ist das ZDF-Traumschiff der perfekte Kontrast zum Tatort in der ARD. Was beide Formate allerdings gemein haben, sind die guten Einschaltquoten. Überhaupt kann sich das Zweite an diesem vergangenen Wochenende über mangelndes Zuschauerinteresse nicht beschweren. Am Samstag lockte Thomas Gottschalk mit „Wetten, dass..?“ über 10 Millionen Menschen vor den Fernseher. Und am Sonntagabend war Florian Silbereisen als Kapitän Prager auf dem Traumschiff ein weiterer Höhepunkt. Zusätzlich zeigte das ZDF noch das Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar. Das Reiseziel des Traumschiffs war diesmal ein wenig ungewöhnlich. Denn es ging ins winterliche Lappland. Ganz im Norden Skandinaviens standen traumhafte schneebedeckte Landschaften im Mittelpunkt. Ansonsten blieb diese Fernsehreihe ihrem Motto treu. Viele Emotionen, tolle Bilder und ein wenig Humor – das sind die Zutaten für eine erfolgreiche Traumschiff-Folge.

Pekka Nilson (Maria Höfl-Riesch, r.) weist Max Parger (Florian Silbereisen, 2.v.r.), Patrick Steiner (Daniel Fritz, l.) und Mike Bergmann (Tayfun Baydar, 2.v.l.) ins Führen von Hundeschlitten ein. © ZDF/Dirk Bartling

Über ein paar Logikfehler in der Handlung guckt man da gerne hinweg. Die Zuschauer*innen sind dem ZDF-Traumschiff über viele Jahre nicht wegen der spannenden Handlungen treu geblieben. Es soll schön kitschig sein. Das ist den Machern auch mit der Folge am 20. November gelungen. Die Reaktionen der Fans in den sozialen Medien sind durchweg positiv. Wer diese Art der Unterhaltung nicht mag, ist eh beim Tatort in der ARD besser aufgehoben.

Das ZDF-Traumschiff – die Einschaltquoten: Florian Silbereisen knapp hinter dem Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft

An den 10,09 Millionen Zuschauer*innen bei „Wetten, dass..?“ wird sich Florian Silbereisen mit dieser Folge des Traumschiffs nicht messen lassen müssen. Diese Fernsehreihe erreichte zwar schon mal über 20 Millionen Zuschauer*innen. Aber das war in den 80er-Jahre, als die die deutsche Fernsehlandschaft noch aus drei Sendern bestand.

Sehr gute 6,14 Millionen Zuschauer*innen schauten am 20. November das Traumschiff. Das brachte dem ZDF einen Marktanteil von 19,8 Prozent. Damit war diese Folge fast so beliebt wie das Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar. Das Spiel des Gastgebers gegen Ecuador wollten lediglich 6,21 Millionen Menschen sehen.

Hier mal die Einschaltquoten der letzten Folgen des Traumschiffs mit Florian Silbereisen im Überblick:

  • 20. November 2022: 6,14 Millionen Zuschauer*innen (Marktanteil: 19,8 Prozent)
  • 17. April 2022: 5,57 Millionen (20,7 Prozent)
  • 01. Januar 2022: 6,46 Millionen (19,7 Prozent)
  • 26. Dezember 2021: 5,76 Millionen (18,9 Prozent)

Das Traumschiff mit Florian Silbereisen als Wiederholung in der ZDF-Mediathek

Wer diese Reise des Traumschiffs nach Lappland am Sonntag verpasst hat, sollte die ZDF-Mediathek besuchen. Dort gibt es die Folge in voller Länge als Wiederholung. Am zweiten Weihnachtstag sticht Florian Silbereisen als Kapitän wieder in See. Dann geht die Reise des Traumschiffs nach Coco Island. Im Anschluss zeigt des ZDF ein Spezial mit einem Blick hinter die Kulissen dieser “Traumfabrik”.

Leave a Reply

Written by Peter Vogel

Peter Vogel ist von Anfang an bei Schlagerfieber.de dabei. Er hat erst spät sein Herz für den deutschen Schlager gefunden. Dafür schlägt es jetzt umso stärker. Als gebürtiger Rheinländer freut er sich natürlich auf die fünfte Jahreszeit. Beim Fußball schlägt sein Herz allerdings für Holstein Kiel.

Die mobile Version verlassen