Menü

SCHLAGERfieber.de

Deine Schlager-Stars und deine Musik!

in

Florian Silbereisen mit miesen Einschaltquoten beim Schlagercountdown

Schlagercountdown Wer kann Florian Silbereisen ersetzen

Mit dem Schlagercountdown stand am Samstag mal wieder ein großes Fest mit Florian Silbereisen auf dem Programm. Dieses Format ist ja eigentlich eine Garantie für gute Einschaltquoten, aber diesmal ging die Rechnung nicht auf. Die TV-Show konnte gerade mal 4.22 Millionen Schlagerfans vor den Fernseher locken. Das ist für die Feste mit Florian Silbereisen wirklich ein mieser Wert. Wer sich den Schlagercountdown angesehen hat, wird allerdings erkannt haben, dass dieses Anreihung von Videos aus der Vergangenheit keine besseren Einschaltquoten verdient hat.

Der Schlagercountdown enttäuscht viele Fans von Florian Silbereisen

Vollmundig verkündeten die Macher für den Schlagercountdown den Auftritt von Helene Fischer. Das garantiert natürlich große Aufmerksamkeit. Wird die Königin des deutschen Schlagers vielleicht neue Songs präsentieren oder eventuell sogar Details zum kommenden Album verraten? Pustekuchen: Beim Schlagercountdown gab des lediglich Auftritte von Helene Fischer vergangener Shows zu sehen. Das mag eingefleischten Fans gefallen, aber für eine große Samstagabendshow ist dies dann doch ein bisschen wenig. Und so zog es sich bei Florian Silbereisen durch die gesamten drei Stunden. Florian Silbereisen unterhält sich mit KLUBBB3-Freund Christoff De Bolle und präsentiert Clips aus der Vergangenheit.

Dass mit lediglich 4.22 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 17,2 Prozent schlechte Einschaltquoten eingefahren wurden, ist da nur folgerichtig. Zum Vergleich: Der ZDF-Krimi “Friesland” kam auf 5,90 Millionen Zuschauer. Es ist sicher nicht leicht während der Corona-Pandemie erfolgreiche Musikshows zu produzieren. Aber beim Schlagercountdown hätte man sich wirklich mehr Mühe machen können. Oder man kündet nicht so vollmundig die großen Stars an, die bei den Schlagerfans Erwartungen auf ein ganz anderes Fest wecken.

Wir können nur hoffen, dass sich die Macher die Kritik der Fans und die schlechten Einschaltquoten zu Herzen nehmen und die nächsten Feste mit Florian Silbereisen in der ARD wieder die gewohnte Qualität haben.

Geschrieben von Peter Vogel

Peter Vogel ist von Anfang an bei Schlagerfieber.de dabei. Er hat erst spät sein Herz für den deutschen Schlager gefunden. Dafür schlägt es jetzt umso stärker. Als gebürtiger Rheinländer freut er sich natürlich auf die fünfte Jahreszeit. Beim Fußball schlägt sein Herz allerdings für Holstein Kiel.

Die mobile Version verlassen