Menü

SCHLAGERfieber.de

Deine Schlager-Stars und deine Musik!

in ,

Fernsehgarten der Rekorde: Heute LIVE im ZDF – alle Gäste & Themen!

ZDF-Fernsehgarten 2021 mit Andrea Kiewel

Der Fernsehgarten mit Andrea Kiewel. © ZDF/Sascha Baumann

Beim ZDF-Fernsehgarten am 29. August stehen mal wieder absolute Bestleistungen in verschiedenen ungewöhnlichen Disziplinen im Mittelpunkt. Der Rekorde-Fernsehgarten gehört alljährlich zu den beliebtesten Mottos. Aber auch musikalisch geht es bei Andrea Kiewel hoch her. Tolle Stars sorgen für Stimmung auf dem Mainzer Lerchenberg und auch das Schlager-Casting geht in die nächste Runde.

ZDF-Fernsehgarten am 29. August live mit dem Schlager-Casting

Beim ZDF-Fernsehgarten kann man an diesem Wochenende ganz herrlich mitfiebern. Es sollen Rekorde gebrochen werden. Das wird den Kandidaten nicht ganz so leicht fallen. Bei Temperaturen um die 16 Grad und viel Regen sind die Voraussetzungen für Höchstleitungen nicht die besten. Zumindest musikalisch dürfen wir uns auf heiße Rhythmen freuen als Gäste dabei sind:

  • Sarah Zucker
  • Ross Antony
  • Naturally 7
  • Cassandra Steen
  • Frontm3n
  • Jimi Blue Ochsenknecht feat. Ambre Vallet
  • André Stade
  • Sofía Martín
  • Mars Saibert

Wenn sich schon Florian Silbereisen in seinen TV-Shows wenig um den Nachwuchs schert, muss halt Kiwi einspringen. Das Schlager-Casting geht in die nächste Runde. Diesmal dürfen vier Frauen zeigen, was sie so drauf haben. Nächste Woche steigt dann das große Finale. Passend dazu wird es ein großes Schlagerfestival auf dem Mainzer Lerchenberg geben. Als Gäste dabei sind dann unter anderem Andy Borg, Giovanni Zarrella, Ramon Roselly, Die Schlagerpiloten, Olaf der Flipper und Vanessa Neigert

Geschrieben von Peter Vogel

Peter Vogel ist von Anfang an bei Schlagerfieber.de dabei. Er hat erst spät sein Herz für den deutschen Schlager gefunden. Dafür schlägt es jetzt umso stärker. Als gebürtiger Rheinländer freut er sich natürlich auf die fünfte Jahreszeit. Beim Fußball schlägt sein Herz allerdings für Holstein Kiel.

Die mobile Version verlassen