Endlich Klarheit: Helene Fischer ist schwanger und bittet um Respekt!

cropped-Helene-Fischer-–-Im-Rausch-der-Sinne.jpg

Helene Fischer ist schwanger – mit dieser Nachricht überraschte „Bild.de“ die deutsche Öffentlichkeit. Diese Information hatte das Boulevardblatt aus dem engsten Kreis der Schlagersängerin. Nach ein paar Tagen des Schweigens, folgte nun auch endlich ein Statement von Helene Fischer. Mit emotionalen Worten bestätigte Helene Fischer die Gerüchte, dass sie schwanger ist und schien doch tief enttäuscht.

Helene Fischer schwanger – beginnt jetzt wirklich die Jagd?

Ihr, meine Lieben, ich habe etwas gebraucht, um zu überlegen, wie ich mit der momentanen Situation umgehen will, ob und wie ich darauf reagiere und wie offen ich es hier darlege. Deshalb melde ich mich erst jetzt zu Wort. Ihr wisst, dass ich mein Privatleben zum Schutz schon immer unter Verschluss gehalten habe und doch schaffen es die Medien immer wieder, darüber zu spekulieren, zu berichten, zu urteilen, fiktive Geschichten zu erfinden und Unwahrheiten zu streuen, die mich schon seit soo vielen Jahren wütend und traurig zugleich machen. Diesmal gab es aber wohl Menschen in meinem näheren Umfeld, die anvertraute und persönliche Informationen mit den Medien geteilt haben, was mich in diesem Fall eigentlich am meisten enttäuscht. Was soll ich sagen, leider wurde eine Nachricht offengelegt, die wir gerne noch ein bisschen privat für uns gehalten hätten. So schön meine derzeitige Verfassung auch ist, hätten wir gerne noch etwas länger gewartet, bis diese Nachricht die Öffentlichkeit erreicht. Trotzdem bin ich stolz darauf, dass wir es deutlich länger für uns geheim halten konnten, als die Medien berichten. Somit habe ich die letzten Monate ohne mediale Begleitung genießen können. Jetzt wird die Jagd auf uns wohl losgehen und deshalb bitte ich hier an dieser Stelle alle um Beachtung und Respekt vor unserer Privatsphäre🙏🏼was ihr wissen sollt: Alle geplanten Konzerte im nächsten Jahr können meinerseits stattfinden – denn ich freue mich wirklich unendlich darauf, auch danach wieder live für euch zu singen! Nun ja, jetzt ist’s raus. Zwar leider nicht selbstbestimmt, aber mir bleibt noch zu sagen: Sorry an alle, die in den letzten Monaten mit mir gearbeitet haben, Geschäftspartner, Freunde und sogar Verwandte, denen ich nichts davon gesagt habe. Ich habe euch und indirekt auch mich nur schützen wollen. Gerne hätte ich euch davon persönlich erzählt. Wir sind schon seit längerem überglücklich darüber und mir geht es fantastisch. Denn ich kann voller Stolz sagen: Ich freue mich auf die Zeit, die vor uns steht. Ein überwältigendes und einzigartiges Gefühl.

https://www.facebook.com/helenefischer.official/posts/403142917845136

Was denkst du?

-1 Punkte
Upvote Downvote

Geschrieben von Peter Vogel

Peter Vogel ist von Anfang an bei Schlagerfieber.de dabei. Er hat erst spät sein Herz für den deutschen Schlager gefunden. Dafür schlägt es jetzt umso stärker. Als gebürtiger Rheinländer freut er sich natürlich auf die fünfte Jahreszeit. Beim Fußball schlägt sein Herz allerdings für Holstein Kiel.

Was hat Roberto Blanco mit Beethoven zu tun?

Traurig: "Immer wieder sonntags" mit Stefan Mross - vier Shows fallen aus!

Immer wieder sonntags 2021: Best of heute ab 11:05 Uhr in der ARD