Ella Endlich ist der Dauerbrenner beim Adventsfest der 100.000 Lichter!

"Küss mich, halt mich, lieb mich" der Weihnachtshit aus "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"

Die Stars kommen und gehen, aber eins ist gewiss: Ella Endlich ist auch beim Adventsfest der 100.000 Lichter dabei. Mit ihrem Song „Küss mich, halt mich, lieb mich“ ist ihr ein echter Weihnachts-Evergreen gelungen. Und so begrüßt Florian Silbereisen auch am 01.12. um 20:15 Uhr in der ARD die Schlagersängerin aus Weimar.

Kein Adventsfest ohne „Küss mich, halt mich, lieb mich“

Was international „Last Christmas“ von Wham! ist in Deutschland „Küss mich, halt mich, lieb mich“ gesungen von Ella Endlich. Der romantische Song hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Weihnachtsklassiker entwickelt. Florian Silbereisen hat mit seinem Adventsfest der 100.000 Lichter einen gehörigen Anteil daran, denn bereits zum sechsten Mal ist Ella Endlich mit dabei und alle Zuschauer erwarten diesen einen Song. Küss mich, halt mich, lieb mich“ ist das Titellied zum Märchenfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ und dieser Streifen gehört einfach in die Weihnachtszeit. Ab Mitte Dezember wird diese ČSSR-/DDR-Koproduktion aus dem Jahre 1973 satte 13-mal in verschiedenen Sendern zu sehen sein.

Das Adventsfest der 100.000 Lichter – Hier gibt es alle Gäste und Stars der Show!

Es ist natürlich toll, dass Ella Endlich mit „Küss mich, halt mich, lieb mich“ quasi einen festen Startplatz beim Adventsfest der 100.000 Lichter hat. Schade ist nur, dass ihr restliches Werk dabei ein wenig zu kurz kommt. Die Sängerin war zwar bei den letzten sechs Ausgaben dieser Weihnachtsshow mit Florian Silbereisen dabei, aber zu einem regulären Fest hat es in den letzten Jahren nicht gereicht. Ihr neues Album „Im Vertrauen“ hätte durchaus mehr Aufmerksamkeit verdient gehabt. Trotzdem freuen wir uns natürlich auf „Küss mich, halt mich, lieb mich“ am Samstag in der ARD, denn ohne diesen Song wäre das Adventsfest der 100.000 Lichter nicht komplett.

* = Anzeige!