Die Top 10 der Halbjahrescharts 2024: Kein Platz für deutschen Schlager

0
91

Top-Singles: Keine Spur vom Schlager

Die offiziellen deutschen Halbjahrescharts 2024 zeigen ein überraschendes Bild: Der deutsche Schlager hat es nicht geschafft, sich in den Top 10 der Singles zu platzieren. Die Charts werden von internationalen und modernen Klängen dominiert. Hier die Top 10 Singles:

  1. Beautiful Things – Benson Boone (WMG)
  2. Vois sur ton chemin (Techno Mix) – BENNETT (WMG)
  3. I Like The Way You Kiss Me – Artemas (WMG)
  4. Stumblin‘ In – Cyril (WMG)
  5. Prada – cassö, Raye & D-Block Europe (SME)
  6. Zeit, dass sich was dreht – $OHO BANI, Herbert Grönemeyer & Ericson (SME)
  7. Overdrive – Ofenbach feat. Norma Jean Martine (WMG)
  8. Wunder – Ayliva & Apache 207 (WMG)
  9. Greedy – Tate McRae (SME)
  10. Komet – Udo Lindenberg & Apache 207 (WMG)

Album-Charts: Auch hier kein Schlager

Auch bei den Alben ist der deutsche Schlager kaum vertreten. Die Charts werden von internationalen Superstars und deutschen Rap-Acts dominiert. Hier die Top 10 Alben:

  1. The Tortured Poets Department – Taylor Swift (UMI)
  2. Hit Me Hard And Soft – Billie Eilish (UMI)
  3. 40 Jahre Onkelz – Live im Waldstadion – Böhse Onkelz (TPM)
  4. Schwarzes Herz – Ayliva (WMG)
  5. Die Hoffnung klaut mir niemand – Kontra K (ONE)
  6. Seductive – Luciano (URB)
  7. Görlitzer Park – K.I.Z (WMG)
  8. Off – Alligatoah (GRO)
  9. Utopia – Travis Scott (SME)
  10. Invin: cible Shield – Judas Priest (SME)

Quelle: offiziellecharts.de

Was bedeutet das für den deutschen Schlager?

Diese Halbjahrescharts zeigen, dass der deutsche Schlager aktuell Schwierigkeiten hat, sich gegen internationale und modernere Musikstile durchzusetzen. Besonders auffällig ist, dass auch erfolgreiche deutsche Künstler wie Apache 207 und Herbert Grönemeyer den Weg in die Top 10 gefunden haben, während traditionelle Schlagerkünstler fehlen.

Die Halbjahrescharts 2024 spiegeln den aktuellen Musikgeschmack in Deutschland wider, der sich deutlich von traditionellen Schlagerklängen entfernt hat. Es bleibt abzuwarten, ob der Schlager in der zweiten Jahreshälfte ein Comeback feiern kann oder ob der Trend zu moderner und internationaler Musik weiter anhält.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.