Kündigung von Carmen Nebel: “Deutsche Fernsehballett” vor dem Aus!

1

Nachdem das “Deutsche Fernsehballett” schon bei der letzten “Willkommen bei Carmen Nebel” ausgeladen wurde folgt heute der nächste Schock. Die Produktionsfirma TEEVEE kündigte den Vertrag mit den Tänzern. Der Anwalt des Balletts spricht nun von einer Existenzgefahr.

Anzeige

Eine große Ära geht zu Ende

Seit Jahren ist das “Deutsche Fernsehballett” nun schon fester Bestandteil von “Willkommen bei Carmen Nebel”. Die letzte Ausgabe vom 01. Oktober bildet da schon eine Ausnahme. Doch nun sieht es ganz so aus, als würden wir das Fernsehballett nie wieder bei Carmen Nebel sehen können. Nach Medienberichten hat TEEVEE, die Produktionsfirma der Show, den Tänzern nun die Kündigung geschickt.
Grund sei das Verhalten des Geschäftsführers der Tanzgruppe berichtet “t-online.de”

Unwirksame Kündigung

Gegen die Kündigung will sich das Ballett aber nun wehren “Wir halten die Kündigung für unwirksam und werden uns gegen diese gerichtlich zur Wehr setzen” wird der Anwalt der Ballettgruppe von “t-online.de” zitiert.
Das ZDF steht wohl hinter der Kündigung.

Anzeige

Zukunft des Fernsehballetts ungewiss

Auch wenn das Fernsehballett noch einige Auftritte bei Beatrice Egli, David Garrett oder den “Schlager des Jahres” im MDR hat, die Zukunft für die Künstler sieht alles andere als rosig aus.
“Wir gehen von einer Existenzgefahr für das Deutsche Fernsehballett aus, wenn das wegbrechen sollte“, wird Anwalt Christian-Oliver-Moser zitiert.

Wie bewertet ihr die Sachlage?

* = Anzeige!

1 KOMMENTAR

  1. Schade!! Was ist los? Alles der gute unterhaltung ist, seponeres von tv! Die tanzern ist exceptionelle, sie verschonern die sendung! Eine esthetische erlebnisse jedes mal.

Comments are closed.