Das Adventsfest der 100.000 Lichter 2019 am 30.11. live in der ARD

Florian Silbereisen präsentiert das Adventsfest der 100.000 Lichter 2019!

12

Am Samstag, den 30.11. präsentiert Florian Silbereisen das Adventsfest der 100.000 Lichter in der ARD. Wie auch in den letzten Jahren wird die Weihnachtsshow live aus Suhl gesendet. Am Vorabend zum ersten Advent ist dieses Fest eine der Höhepunkte des TV-Programms in der festlichen Zeit. Große Stars singen bekannte Weihnachtslieder und sorgen in einem stimmungsvollen Bühnenbild für besinnliche Stimmung. Die ARD zeigt das Adventsfest der 100.000 Lichter am 30.11. ab 20:15 Uhr.

Florian Silbereisen präsentiert das Adventsfest der 100.000 Lichter 2019!

Das Adventsfest der 100.000 Lichter 2019
Auch dieses Jahr wird beim Adventsfest das Eintreffen des Friedenslichts aus der Geburtsgrotte in Bethlehem gefeiert!

In den nächsten Wochen ist bei Florian Silbereisen erstmal Party angesagt. So wird es beim Schlagerbooom 2019 am 02.11. in Dortmund mit Sicherheit ausgelassen zugehen. Das Adventsfest der 100.000 Lichter wird da mit Sicherheit ein wenig besinnlicher. Zur Eröffnung der Weihnachtsmärkte und am Samstag vor dem ersten Advent sind die ruhigen Töne angesagt und genau das erwarten die Fans auch von Florian Silbereisen bei diesem Fest. Bereits seit 2004 gehört diese Show zum festen Programmpunkt des Weihnachtsprogramms in der ARD.

Auch die Namen der Gäste können sich beim Adventsfest der 100.000 Lichter immer sehen lassen. In den letzten Jahren waren zum Beispiel Helene Fischer, die Kelly Family, Andrea Berg, Andreas Gabalier, Mireille Mathieu, DJ Ötzi und Semino Rossi mit dabei. Aber vor allem Ella Endlich gehört zu den Dauergästen beim Adventsfest mit Florian Silbereisen. Ihr Lied “Küss mich, halt mich, lieb mich” aus dem Weihnachtsklassiker “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” darf einfach nicht fehlen. Welche Gäste beim Adventsfest der 100.000 Lichter am 30.11.2019 dabei sein werden, steht allerdings noch nicht fest. Wir werden aktuell darüber berichten, wenn erste Interpreten bekannt werden.

Das Adventsfest der 100.000 Lichter – alle Gäste und Stars!

Update: Nun steht auch endlich fest, welche Gäste Florian Silbereisen beim Adventsfest 2019 am Samstag live in der ARD begrüßen kann. Wir dürfen uns auf folgende Stars freuen:

  • Die Kelly Family
  • Roland Kaiser
  • Semino Rossi
  • Maite Kelly
  • Linda Hesse
  • Oli. P
  • Sarah Jane Scott
  • Vicky Leandros
  • Inka Bause
  • Ella Endlich
  • Ross Antony
  • Eloy de Jong
  • Ute Freudenberg
  • Julia Lindhom
  • Matthias Reim
  • Kerstin Ott
  • Linda Fäh
  • Sonia Liebing
  • Stefan Mross
  • Anna-Carina Woitschack
  • Das Nürnberger Christkind

Wir freuen uns aber noch auf weitere Überraschungen und freuen uns auf einen stimmungsvollen Abend als Einstimmung auf den ersten Advent!

Tickets für das Adventsfest mit Florian Silbereisen

Der Ticketverkauf für das Adventsfest der 100.000 Lichter ist aktuell noch nicht gestartet. Übertragen wird die Show am Samstag, den 30.11. ab 20:15 Uhr aus dem Congress Centrum Suhl (CCS). ARD und ORF werden dieses Fest mit Florian Silbereisen live übertragen.

Update: Ab sofort ist der Ticketverkauf für diese Weihnachtsshow mit Florian Silbereisen gestartet. Nähere Informationen gibt es hier.

Werdet Ihr Euch die Weihnachtsshow mit Florian Silbereisen anschauen? Über welchen Star würdet Ihr Euch besonders freuen? Schreibt uns einfach Eure Meinung in die Kommentare!

* = Anzeige!

12 KOMMENTARE

  1. Ich wünsche mir die Jungs von Feuerherz🙏❤️Sie haben wunderschöne Weihnachtslieder wo sie uns mit verzaubern können❤️

  2. Ich wünsche mir Björn Landberg.Der Mann ist einfach grandios und seine Stimme wunderschön.🙏🤩😍🥳

  3. Das Duo ROTBLOND wäre toll.Zwei sehr sympathische junge Frauen mit tollen Stimmen.Hört man leider noch zu wenig von

  4. Ich wünsche mir Björn Landberg
    Mit dem Lied: Wenn das Lichtk verliebe brennt.Ein sehr schönes Weihnachtslied gehört einfach in so eine Sendun.Ein Lied voller Stimme und Emotionen.Gefühlsvolle Interpretation die Herzen berühren.

  5. Ich würde mich freuen wenn

    Helene Fischer
    Andrea Berg
    Chris de Burgh ( auch das lied der 100.000 Lichter singt und das erste anzündet )
    Rolf Zikowsky
    Ella Endlich
    Boney M

    Dies wäre mein Wunsch

  6. Trauriger entschluss ich freue mich immer jeden Sonntag den Fernsehgarten zu schauen wegen der vielseitigkeit des programmes ,Die Musik,die Sänger, Gruppen,thema Kochen interressiert mich sehr,und und..Geschischten und sovieles mehr..Bares für Rares schaue ich auch oft.Aber mir reicht es wenn, ich diese Sendung unter der Woche anschauen kann.ALSO BITTE BITTE ICH WERDE ES BESTIMT NICH AM SONNTAG WIEDER ANSCHAUENN.WENN ANDREA KIEWEL NICHT MEHR FERNSEHGARTEN MODERIEREN DARF ODER SOLL DANN SCHALTE ICH GLEICH AUS ODER UM ICH SAGE NEIN DANKE BITTE BITTE INICHT AUCH NOCH AM SONNTAG BARES FÜR RARES MIR REICHT ES ESCHT DAS IST MEINE MEINUNG.
    LG
    AGNES VON FRANKREICH IM ELSASS

  7. Er wurde hier schon erwähnt, der Björn Landberg, doch auch ich würde ihn sehr gerne sehen und hören. Mit seinen bisher herausgebrachten Weihnachtssongs, ganz besonders mit der Neuauflage von Peter Alexanders “Weihnacht”, hat er ja bereits bewiesen, wie wunderschön er singt. Ein Traum wäre auch ein Duett mit ganz-gleich-wem oder eine Liveperformance. Das wäre echt ein Ding, wenn die Verantwortlichen sich trauen würden! In dem Fall würde ich die Sendung anschauen 🙂

  8. Ja, ich würde mich freuen, wenn auch wieder einmal die Wildecker Herzbuben (können sehr schön Weihnachtslieder singen) dabei wären, genau wie Andrea Berg, Ella Endlich, die Weihnachtsbäckerei, Angela Wiedl, Bianka oder Edith Brok vermisse ich schon sehr lange, genau wie Marianne und Michael. Die Volksmusik sollte überhaupt wieder stärker vertreten sein, so wie man es von frühreren Festeschows mit Florian Silbereisen gewohnt ist . auch sollte das Adventsfest öfters wiederholt werden in allen 3. Programmen, vor allem für diejenigen, die an diesem Vortag des 1. Advent z.B. beruflich verhindert sind und gerade an diesem Termin nicht zuschauen können.

  9. Ich bin eigentlich enttäuscht von der Sendung. Es gab für mich zu viele neue Lieder. Warum kann man nicht auch alte Weihnachtslieder bringen? Zum Beispiel, süßer die Glocken nie klingen oder stille Nacht und so weiter. Die Lieder haben wir schon von unseren Großeltern und sogar unsere Enkelkinder kennen sie noch. Es ist Tradition, sie am heiligen Abend zu singen. Es wäre schön, wenn der Herr Silbereisen sich das mal zu Herzen nähme, denn das gehört zu so einer Sendung!!!!! Mit freundlichem Gruß, Sieglinde Holz

  10. Ich kann die Entäuschung teilen, nichts neues.
    Der Auftritt von Ross Antony, eigentlich habe ich nichts anderes erwartet, völlig durchgeknallt.
    Aber er ist halt der Liebling des MDR und muss immer dabei sein.

    Peinlich war für mich der Heiratsantrag von Stefan Mross.
    Brauche ich da ein Millionenpublikum, nein, nein, nein.
    Das ist ein intimer Moment und gehört nicht ins Fernsehen.
    Vielleicht lassen sich die Fernsehmacher vom MDR mal etwas neues einfallen.

  11. Es ist ein paar Tage her und ich wollte es vergessen, aber jetzt muss ich doch schreiben: Muss man aus einer Weihnachtssendung ein Schwulen- und Lesben-Treffen machen ? Es gab noch etliche weitere Kritikpunkte, aber das nervte mich am meisten, egal, wie viele schwule und lesbische Freunde ich habe.

Comments are closed.