DARI: Der stimmlich stärkste Newcomer des Jahres

Mit Superlativen soll man ja bekanntlich vorsichtig umgehen. Allzu schnell entsteht der Eindruck, man würde beliebig Künstler hypen. Andererseits sollte man auch ehrlich sein und genau das sind wir wenn wir von DARI sprechen. Der Kölner ist der wohl stimmlich stärkste Newcomer des Jahres. Deutscher Pop der unterhält aber gleichzeitig berührt. Eine viel zu seltene Mischung bei den aktuellen Veröffentlichungen des Jahres. Davon könnt ihr euch bei uns natürlich auch selbst überzeugen.

Anzeige

Ein Kosmopolit kehrt zurück in seine Stadt

Hier VLI bei Amazon bestellen (Anzeige)

DARI ist Kölner durch und durch, aber auch so viel mehr. Stellt euch vor ein Fußballer, ein Songwriter, ein Junge von der Straße, ein Model, ein Fitnesscoach, ein Sinnsucher und ein Diplomat sitzen im Auto. Dann plötzlich kommt diese eine verdammte Kurve, die Karre überschlägt sich mehrmals, und bleibt auf dem Dach im Straßengraben liegen. Das was dann aus dem Autowrack steigt können unmöglich die gleichen Menschen sein. Es ist die Essenz aus vielen Persönlichkeiten und Talenten. In unserem Fall ist es DARI. Der sinnbildliche Autounfall soll kein Hindernis auf dem Weg nach oben sein, eher eine Chance. Ein spannender Newcomer braucht eine starke Geschichte. Zu viele gesichtslose Musiker versuchen in diesem schweren Business Fuß zu fassen. Doch DARI scheint vieles anders zu machen. Er ist nicht die Person die ohne Talent von einer steilen Karriere träumt. Im Gegenteil: Er weiß das harte Arbeit und das Akzeptieren von Rückschlägen Grundvoraussetzung sind um an Ende vielleicht das entscheidende Quäntchen Glück zu haben. DARIs Wurzeln liegen im Rheinland. Köln ist und wird sein Heimathafen bleiben, aber seine Musik hat ihn auch schon in die Metropolen Europas gebracht und er hat diese Herausforderungen genutzt und ist an ihnen gewachsen. Nun steht die Veröffentlichung seines ersten Albums kurz bevor. Wir möchten an dieser Stelle nicht zu viel versprechen, aber das was wir bis jetzt gehört haben lässt hoffen, dass DARI wirklich das ist was er vorgibt zu sein.

2019 gehört DARI

Ein erfolgreicher Musiker braucht auch immer ein gesundes Selbstbewusstsein. Doch der Grat zwischen selbstbewusstem und arrogantem Auftreten ist manchmal sehr schmal. DARI beweist mit der Auftaktsingle seines am 02.08.2019 erscheinenden Albums, dass sein Ziel der spannendste Newcomer das Jahres zu werden realistisch – und auf keinen Fall arrogant ist. “VLI” heißt die “Platte” und könnte, wenn sie wirklich die Qualität der Singleauskopplung “An deiner Seite” über die gesamte Spielzeit halten kann, ein ganz großes Ding werden. Das liegt nicht zuletzt an seiner Stimme, die eingängig ist und das Gefühl des Textes sehr authentisch an den Hörer transportiert.

Ich bin umgeben von sterilen Gesichtern

“Ich bin umgeben von sterilen Gesichtern, allein du bringst mir die Farbe ins Bild” singt DARI und schafft es damit auf eigenartige Weise eine Reflektion auf sein eigenes Schaffen zu bilden. Zum einen denkt jeder gefühlvolle Hörer direkt an den Menschen, der einem am nächsten ist. In einer oftmals wirren und schnelllebigen Zeit sind diese Menschen feste Fixpunkte an denen man sich halten kann, während die Umwelt an einem vorbeirauscht. Aber auch DARIs eigene Kunst wird mit dieser Zeile sinnbildlich beleuchtet. Denn durch die Intensität der Bilder und der eingängigen Stimme sticht auch DARI selbst aus der Masse der oft gesichtslosen anderen Künstler heraus.

Was bedeutet VLI?

VLI – römisch für 5051 – ein diplomatisches Zeichen, denn DARI bewegt sich frei in ganz Köln. Dort hat er auf dem Musikgymnasium fürs Abi gepaukt, auf den Ringen mit den Türstehern geschnackt, dort studierte er Fitness-Ökonomie, dort gab und gibt er für seine Freunde sein letztes Hemd, und dort kickte er sich zum Fußballprofi bei Fortuna Köln. Die Postleitzahlen beginnend mit 50 und 51 zeigen seine Heimatverbundenheit, aber sollen nicht missverstanden werden. DARI möchte das was er in Köln erfahren hat mit Menschen in ganz Deutschland und über dessen Grenzen hinaus teilen. Er ist geistig nicht gefangen in seiner Stadt, sondern möchte ein Stück Köln in die Welt hinaustragen. Sein Debütalbum VLI wird 10 Anspielstationen aufweisen. In diesen Songs, so sagt er selbst, hat er sich persönliche, aber auch motivierende und ansteckend optimistische Geschichten von der Seele geschrieben. Die vergleichsweise wenigen Titel sind ein Statement. In Zeiten in denen Künstler ihre Alben mit allerlei Lückenfüllern bestücken ist DARIs Anspruch wohl ein Werk auf dem man keinen Track skippen muss. Früher hätten wir von einem Klassiker gesprochen. Am 02. August ist es endlich soweit – dann erscheint VLI und wir können uns selbst einen Eindruck davon machen, ob er seinem eigenen Anspruch gerecht wird, oder ob er letztlich an der Größe seiner Auftaktsingle “An deiner Seite” scheitert. Wir sind gespannt und ertappen uns beim Daumen drücken das es gelingt.

Hier das Video zu DARI: An deiner Seite

Was denkst du?

Geschrieben von Kaiser

Kaiser & Vogel präsentierten die Top- und Flop 3 deutschen Schlagers!

Andreas Gabalier: Liebeleben Video

Schwulenhass? Andreas Gabalier mit klarer Aussage