Berg oder Fischer: Der Kampf ums beste Weihnachtsalbum

0

Sowohl Andrea Berg als auch Helene Fischer haben dieses Jahr ein Weihnachtsalbum herausgebracht. Beide Künstlerinnen verfolgen eine ähnliche Strategie. Ein altes Album mit einigen neuen Stücken aufpeppen und dann unter das kaufwütige Volk bringen. Wir schauen uns die beiden Alben ein Mal genauer an.




Weihnachtskampf zwischen 2 großen Stars des Schlagers

Man könnte es fast als „Star Wars“ betiteln. Kurz vor Weihnachten bringen die zwei größten Sängerinnen des deutschen Schlagers ihre Weihnachtsalben erneut auf den Markt. Während Helene Fischer mit ihrem Album „Weihnachten“ bereits im letzten Jahr die Spitze der Charts erklommen hat, muss Andrea Berg erst noch beweisen dass ihr Album auch 2016 Kult-Potential besitzt.

Andrea Berg gibt es nur bei Tchibo

Zum Verhängnis könnte Andrea Berg der Umstand werden, dass es ihr Album zur Zeit nur bei Tchibo zu kaufen gibt. Zumindest wenn man die neue Version mit den Bonus-Titeln haben will. Helene Fischers Album gibt’s hingegen überall. Dafür ist Andrea Bergs Album mit knapp 10 Euro um einiges günstiger als „Weihnachten“ von Helene Fischer, das über 20 Euro kostet.



Welches Album lohnt sich denn nun mehr?

Gesetz des Falles ihr wollt ein Album kaufen und wisst nicht welches. Ihr steht also vor der Wahl. Andrea Bergs „Dezember Nacht Special Edition“ oder Helene Fischers „Weihnachten“. Da lohnt sich ein genauer Vergleich. Der Kaiser und der Vogel geben euch die entscheidenden Hinweise!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT