Andrea Kiewel muss beim ZDF-Fernsehgarten bleiben!

1

Auch in Corona-Zeiten hält Andreas Kiewel die Kultshow “ZDF-Fernsehgarten” auf Kurs. Ohne Zuschauer, aber mit ihrer gewohnt lockeren Art, sorgt sie für tolle Einschaltquoten in dieser besonderen Situation. Was wäre der Fernsehgarten ohne Kiwi? Wir können uns beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein anderer Moderator diese Sendung am Sonntag im Zweiten adäquat leiten könnte.

Auch wir müssen Abbitte bei Andrea Kiewel leisten, denn wir konnten uns nicht wirklich vorstellen, dass dieser ZDF-Fernsehgarten ohne Zuschauer auf dem Mainzer Lerchenberg funktionieren kann. Das Multitalent Kiwi bereits uns nur aber wöchentlich das Gegenteil und auch die Zuschauer sind diesem Format treu geblieben. Die Einschaltquoten liegen auf dem Niveau des Vorjahres. Sicher ist auch von Vorteil, dass die Menschen in diesen besonderen Corona-Zeiten der Sinn nach seichter Unterhaltung mit vielen musikalischen Acts steht. Trotzdem kann man die Leistung der Moderatorin nicht hoch genug loben, denn Andrea Kiewel lebt auch ein Stück weit vom Spiel mit dem Publikum vor Ort. Dass sie nun diese Situation so souverän meistert, beweist einmal mehr, dass sie auch in den nächsten Jahren der richtige Moderator für den ZDF-Fernsehgarten ist.

Wie ist Eure Meinung? Guckt Ihr den Fernsehgarten ohne Publikum? Was haltet Ihr von Andrea Kiewel?

* = Anzeige!

1 KOMMENTAR

  1. Kiwi sollte bleiben. Sie lebt den Fernsehgarten einfach. Manchmal redet sie zwar etwas viel, aber: „wer ohne Fehler ist, der werfe den ersten Stein“. Alles Liebe 🙋🏻‍♀️💕💕

Comments are closed.