1992 wurde der Grundstein für den Erfolg einer der erfolgreichsten Karrieren der deutschen Musikgeschichte gelegt. Damals nämlich veröffentlichte Andrea Berg ihr erstes Album “Du bist frei” und startete damit eine einzigartige Karriere, die im deutschsprachigen Raum fast nicht mehr zu toppen ist. Ihr Best-of-Album hält den Rekord in den deutschen Top-100-Album-Charts (fast 400 Wochen inzwischen). Dazu kommen über 100 Gold- und Platin-Auszeichnungen, 7 ECHOS, mehrere “Goldene Hennen”, Bambi-Auszeichnungen, der Bild Oskar und und und. All die Erfolge von Andrea Berg aufzuzählen scheint fast unmöglich. Neben ihrem unglaublichen Erfolg engagiert sich die verheiratete Frau noch sozial und wurde daher 2008 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Wir wollen in diesem Porträt einmal das Leben der Ausnahmekünstlerin Andrea Berg näher beleuchten und uns auch die Anfänge ihrer steilen Karriere anschauen.

Von der Arzthelferin zum Megastar

Anzeige


Jeder Megastar fängt mal klein an. So auch Andrea Berg. Damals kannten ihre Freunde sie noch unter ihrem bürgerlichen Familiennamen Andrea Zellen. Die gelernte Arzthelferin ging ihrer Leidenschaft, der Musik, schon damals an Wochenenden auf Partys oder im Krefelder Karneval nach. Eine Doppelbelastung die sie wahrscheinlich nur aushielt, da die Musik die große Leidenschaft der 1966 in Krefeld geborenen Frau ist.
1992 sollte dann das große Jahr des späteren Mega-Stars Andrea Berg werden. Dem Produzenten Eugen Römer wurde eine Musikkassette mit Aufnahmen der Schlagersängerin vorgelegt und die Stimme hat ihn wohl so begeistert, dass sehr schnell die ersten Stücke ihres Albums “du bist frei” aufgenommen wurden. Die erste Single war “Schau mir noch mal ins Gesicht” und wurde direkt im Radio gespielt. Auch ihr Erfolgslied “Kilimandscharo” stammt aus dieser Zeit und wurde schon damals sehr häufig gespielt. Die trotz des ersten Albums noch sehr unbekannte Andrea Berg schaffte es dann 1993 das erste Mal ins Fernsehen.

null

Andrea Berg im TV

Hier finden sie immer alle aktuellen Fernseh-Termine von Andrea Berg

Erster TV Auftritt bei Bernhard Brink

Anzeige


„Hallo, ich bin die Andrea aus Krefeld und habe eine Band“ – das ungefähr waren Andrea Bergs erste Worte im deutschen Fernsehen bei Bernhard Brinks Schlagershow. Der Auftritt ist bis heute legendär und kann als Grundstein für Andreas Erfolg in den 90er Jahren gesehen werden. Da sie gute Erfahrungen mit Produzent Eugen Römer gemacht hatte, produzierte dieser auch ihr zweites Album “Gefühle”, das einige ihrer größten Hits beinhaltet. “Die Gefühle haben Schweigepflicht”, “Wenn du mich willst, dann küss mich doch” und “Einmal nur mit dir alleine sein” waren nicht nur damals Chartstürmer, sondern sind bis heute sehr beliebt.

Alle für Alle

Im Sommer 1994 hatte Andrea Berg Gelegenheit mit namenhaften Künstlern der Schlagerbranche wie Jürgen Drews, Peter Petrel oder Bernd Clüver unter dem Namen “Alle für Alle” einen Hit zu singen: “Steig wieder auf” gewann die ZDF-Hitparade und war ein Riesen-Erfolg für Andrea Berg und der Grundstein für ihre bis heute legendären live-Aufritte.

Andrea Berg geht zu Ralph Siegel

Anzeige


Die Single “Mach mir schöne Augen” sollte das Ende von Andreas Zeit beim Label Intercord sein. Die Kerpenerin unterschrieb einen Vertrag beim Label “Jupiter Record”, dass von Erfolgsproduzent Ralph Siegel gegründet wurde. Schon 1997 erschien dort das erste Album “Träume lügen nicht”, dass sich besonders wegen so Hits wir “Warum nur träumen” und “Du weckst Gefühle”  über 250.000 Mal verkaufte. Andrea Berg Fans lieben einfach die charismatische Sängerin und verhelfen auch dem 1998 erschienenen “Zwischen tausend Gefühlen” zu großen Erfolg.

Andrea Berg sichert sich Platin

Anzeige


2001 ist Andrea Berg schon lange kein Geheimtipp mehr in der deutschen Musikbranche. Ihr Album “Wo liegt das Paradies” das in diesem Jahr erschien sollte auch dem letzten Skeptiker beweisen: An Andrea Berg kommt man nicht mehr vorbei. Das Album verkaufte sich weit über 300.000 Mal und sicherte Andrea Berg eine Platin-Auszeichnung. Großen Anteil an dem Erfolg der Platte ist auch der Mega-Hit “Du hast mich tausendmal belogen”, der auch heute noch auf keinem Andrea Berg Konzert oder Diskonacht fehlen darf. Das Album ist somit auch der Startschuss für Andrea Bergs Mega-Erfolg der bis heute anhält. Seit “Wo liegt das Paradies” holte jedes Andrea Berg Album mindestens Gold, meist mehrfach-Gold oder Platin.

Kurze Ehe mit Olaf Henning

Des Boulevards liebstes Kind sind Stars und ihre Beziehungen. Andrea Berg war 2002 schon auf dem Olymp ihres Erfolgs angekommen und lief im Radio in Dauerschleife. Spätestens seit ihrer Hochzeit mit Olaf Henning entdeckte auch der Boulevard die erfolgreiche Sängerin. Die Ehe mit dem Sänger hielt nur bis 2004. Grund für das Aus könnte der enorme Stress sein den Andrea Berg zu dieser Zeit hatte. Denn ihr Erfolg wurde immer größer und damit auch der Druck und die Zeitknappheit. Im Gespräch mit “Woche der Frau” zieht Henning Jahre später ein Fazit: “Ich glaube, wenn Andrea und ich uns drei oder vier Jahre später kennengelernt hätten, wären wir heute noch zusammen”. Die Leben der beiden sind heute, trotz Andreas anhaltendem Erfolg, natürlich viel ruhiger als damals.

helene fischer live

Andrea Berg live

Hier finden sie immer alle Konzert und Tour-Daten von Andrea Berg

Platz 1 in den Album-Charts

Anzeige


Heutzutage ist es wahrlich nicht mehr so schwer hoch in die Charts zu kommen wir noch Anfang des Jahrtausends. 2003 schaffte es Andrea Berg nämlich erstmals auf Platz 1 der Album-Charts mit dem Album “Machtlos”. Der deutsche Schlager, der damals ein wenig schwächelte, war somit wieder in aller Munde. Seit 1982 gelang es keinem Schlageralbum mehr den Olymp der Charts zu erklimmen. Besonders bemerkenswert ist, dass es Andrea Berg seitdem mit Leichtigkeit gelingt mit allen ihren Veröffentlichungen Platz 1 zu erringen. Bedeutende Singles aus dieser aufregenden Zeit sind “Ein Tag mit dir im Paradies” oder auch “Es war nur eine Nacht”.  “Du”, “Splitternackt” und “Zwischen Himmer und Erde” sind die Alben die Schlagerdeutschland in den 00er Jahren des neuen Jahrtausends prägen sollten. Wir erleben eine gefühlvolle Andrea Berg, die vom Leben singt und immer tapfer, sowie fannah bleibt. Auch Privat stellte sich eine glückliche Zeit ein. 2007 heiratete sie den Sportmanager und Hotelier Ulrich Ferber, mit dem sie bis heute glücklich zusammen ist. Uli Ferbers Sohn, Andreas Ferber ist mit der Nachwuchssängerin Vanessa Mai zusammen, so dass die Familie rund um Andrea Berg gleich mehrere Chartstürmer in ihren Reihen hat.

Andrea Berg und Dieter Bohlen


Anzeige


Als 2010 Andreas Album Schwerelos erscheint ist alles neu und doch alles wie gehabt. Wie gehabt ist der Erfolg des Albums, der sogar noch mal größer ist als bei allen vorangegangenen Veröffentlichungen. Fast eine Millionen Mal verkauft sich das Album und holt 4-Fach-Platin in Deutschland, 3-Fach-Platin in Österreich und Gold in der Schweiz. Neu ist der Produzent, kein geringerer als Pop-Titan Dieter Bohlen ist nämlich nun der starke Mann hinter Andrea Berg. Auf dem Album finden Fans Mega-Hits wie “Du kannst noch nicht mal richtig lügen”, “Ich liebe das Leben”, “Endlich du” und “Schenk mir einen Stern”. Lieder die bis Heute für Andrea Berg stehen. Auch das zweite Berg-Bohlen Album “Abenteuer” wird mit 3-Fach Platin ausgezeichnet.

Von Atlantis bis zum Pyro-Brandunfall

Anzeige


Atlantis, das vorletzte Album von Andrea Berg  war für die Schlagersängerin laut eigener Aussage die intimste Arbeit ihrer Karriere. “Ich sehe es als Tagebuch einer Reise durchs Leben, mit allen Facetten, mit allen Herausforderungen und Chancen”, sagt sie selbst. Neben Dieter Bohlen war auch DJ Bobo und Andreas Martin an der Komposition beteiligt. 5-Fach-Gold und über 500.000 Verkäufe sprechen für das emotionale Machwerk aus 2013.
Im April 2016, nach 3-jähriger verdienter Pause, erschien das ihr aktuelles Album Seelenbeben, das erneut Platz 1 in Deutschland, Österreich und der Schweiz schaffte. Bei der legendären Seelenbeben-Tour, bei dem Andrea Berg eine beeindruckende Pyro-Show mit einem riesigen Drachen abliefert, kam es zu einem Brandunfall. Andrea Berg zog sich Verletzungen an Schulter und Oberarm zu, sang das Konzert aber bis zum Ende weiter.
Andrea Berg liebt wie fast kein zweiter Künstler in Deutschland die Musik und zieht all ihre Kraft aus ihrer Leidenschaft. Wir dürfen uns also noch auf viele weitere Erfolge freuen.

Andrea Berg News

* = Anzeige!

10 KOMMENTARE

Comments are closed.