Andrea Berg liebt den Herbst – Ihr auch?

Wunderschöner Herbst

0

Um manch einen Künstler ist es in den letzten Monaten still geworden und man fragt sich: Was macht eigentlich Andrea Berg zur Zeit? Wir erinnern uns. Im letzten Jahr feierte sie mit ihrem Album „Mosaik“ einen überwältigenden Erfolg (Platin!) und wenn alles gut geht und Corona ihr keinen Strich durch die Rechnung macht, folgt 2021 die Mosaik-Tour (Die Fortsetzung!). Da ist es doch ganz folgerichtig und auch verdient, wenn Andrea Berg die Herbstmonate nutzt umvergangenes zu reflektieren und sich auf zukünftiges zu fokussieren. Genau das macht sie.

Anzeige

Andrea Berg braucht keinen Strand und Palmen

Wenn Musiker private Bilder von Landschaften veröffentlichen sind dort in aller Regel weiße Sandstrände, Cocktailschirmchen und Palmen zu sehen. Die Stars lieben es sommerliche Bilder zu zeigen – dann der Sommer macht gute Laune. Nicht so Andrea Berg. Sie ist bodenständig und weiß: Auch der Herbst kann wunderschön sein. Auf ihrem neusten Instagram Bild schreibt sie: „Sonne, Natur, den Herbst atmen“, zu sehen ist statt Strand und Palmen eine Tierkoppel, Gras und deutsche Bäume. Ja, denn auch unsere Heimat und vor allen der Herbst hat seine schönen Seiten. Die Natur verändert sich durch das einfärben der Blätter auf ganz spannende Weise, die Tiere suchen ihr Winterquartier und das Licht bekommt einen romantischen Farbton. Andrea Berg zeigt, auch der Herbst ist ein toller Monat und auch ein unaufgeregtes Bild kann glücklich machen. Oder was meint ihr?

* = Anzeige!